UniGlobal Vorsorge

Fonds kaufen Weltweit investierender Aktienfonds
  • ISIN: DE000A1C81G1
  • Fondskategorie: Aktienfonds
  • Risikoklasse:  Erhöhtes Risiko
  • Morningstar Rating: 3 Sterne 1

Rücknahmepreis

212,37EUR

Differenz zum Vortag:

2,03 EUR / 0,97 %

Stand: 21. August 2019

Ausgabepreis

222,99EUR

Empfohlener Anlagehorizont

6
Jahre oder länger

Risikoprofil des typischen Anlegers

  • Konservativ
  • Risikoscheu
  • Risikobereit
  • Spekulativ
  • Hoch spekulativ

Überblick

UniGlobal Vorsorge im Überblick

UniGlobal Vorsorge ist ein weltweit anlegender Aktienfonds mit Schwerpunkt auf Standardtiteln. Der im Fonds vorhandene Aktienanteil wird aktiv auf Basis von Trendindikatoren gesteuert.

UniGlobal Vorsorge auf einen Blick

  • Fondsart:
    Aktienfonds
  • Sparplan:
    Ab 25 Euro pro Rate möglich.
  • Ertragsverwendung:
    i.d.R. ausschüttend Mitte November
  • Ausgabeaufschlag:
    5,00 %
  • laufende Kosten:
    1,45 %
  • Fondsvolumen:
    11.939,8 Mio. EUR
  • Auflegungsdatum:
    31.07.2015

Anlagestrategie

Der UniGlobal Vorsorge ist ein weltweit investierender Aktienfonds. Sein Anlageschwerpunkt liegt derzeit auf Standardtiteln. Darüber hinaus kann das Fondsmanagement mit einem Engagement in aussichtsreichen Nebenwerten zusätzliche Chancen nutzen. Innerhalb gezielter Einzeltitelauswahl ("StockPicking") werden Kriterien wie zum Beispiel ein attraktives Produktangebot, Kostenvorteile gegenüber Mitbewerbern und ein überzeugendes Management zugrundegelegt.

Der im Fonds vorhandene Aktienanteil wird auf Basis von Trend- indikatoren aktiv gesteuert, wodurch konzeptionell eine teilweise Absicherung des Aktienanteils erfolgen kann. Eine Garantie für den Kapitalerhalt oder eine Zusage für eine teilweise oder vollständige Absicherung des Aktienanteils ist damit nicht verbunden.

Der UniGlobal Vorsorge wird in der UniProfiRente und UniProfiRente Select-Auszahlphase eingesetzt.

Für wen eignet sich der Fonds?

 UniGlobal Vorsorge eignet sich, wenn Sie...

  • ... im Rahmen der UniProfiRente bzw. der UniProfiRente Select-Auszahlphase die Chancen einer weltweiten Aktienanlage nutzen möchten.
  • ... die Chancen am Aktienmarkt situativ nutzen möchten, wobei die Partizipation am Aktienmarkt - je nach Marktsituation - variieren kann. 
  • ... für erhöhte Ertragschancen auch erhöhte Risiken in Kauf nehmen.
  • ... einen Fonds mit regelbasierter, aktiver Steuerung des Investitionsgrades nutzen möchten.

 UniGlobal Vorsorge eignet sich nicht, wenn Sie...

  • ... keine erhöhten Risiken akzeptieren möchten.
  • ... einen sicheren Ertrag anstreben.

Wertentwicklung in 12-Monatsschritten zum 31.07.2019

Bekommen Sie einen ersten Einblick in die jeweilige 12-Monats-Wertentwicklung ausgehend vom Stichtag. Für den ersten 12-Monatszeitraum sehen Sie sowohl die Brutto-Wertentwicklung vor Abzug des Ausgabeaufschlages als auch die Netto-Wertentwicklung nach Abzug des Ausgabeaufschlages.
Abbildungszeitraum 31.07.2015 bis 31.07.2019. Die Grafik basiert auf eigenen Berechnungen gemäß BVI-Methode und veranschaulicht die Wertentwicklung in der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Die Bruttowertentwicklung berücksichtigt die auf Fondsebene anfallenden Kosten (z. B. Verwaltungsvergütung), ohne die auf Kundenebene anfallenden Kosten (z. B. Ausgabeaufschlag und Depotkosten) einzubeziehen. In der Netto-Wertentwicklung wird darüber hinaus ein Ausgabeaufschlag in Höhe von 5,0 Prozent im ersten Betrachtungszeitraum berücksichtigt. Zusätzlich können Wertentwicklung mindernde Depotkosten anfallen.

Chancen und Risiken

Die Gegenüberstellung der Chancen und Risiken des Fonds ermöglicht Ihnen zunächst eine grobe Einschätzung, ob der Fonds Ihren grundsätzlichen Erwartungen entsprechen könnte.

Chancen

  • Teilnahme an Kurssteigerungen der internationalen Aktienmärkte.
  • Professionelles Fondsmanagement.
  • Breite Streuung des Anlagekapitals in eine Vielzahl von Einzelwerten.
  • Regelbasierte, aktive Steuerung des Investitionsgrades.

Risiken

  • Risiko marktbedingter Kursschwankungen sowie Ertragsrisiko.
  • Risiko des Anteilwertrückganges wegen Zahlungsverzug/ -unfähigkeit einzelner Aussteller bzw. Vertragspartner.
  • Wechselkursrisiko.
  • Erhöhte Kursschwankungen und Verlustrisiken bei Anlage in Schwellen- bzw. Entwicklungsländer möglich.
  • Der Fondsanteilswert weist aufgrund der Zusammensetzung des Fonds und/oder der für die Fondsverwaltung verwendeten Techniken ein erhöhtes Kursschwankungsrisiko auf.

Suchen Sie eine gute Beratung?

Persönliche Beratung zu unseren Produkten und Lösungen erhalten Sie direkt bei unseren Partnerbanken. Insgesamt gibt es rund 13.000 Geschäftsstellen von Volks- und Raiffeisenbanken, Sparda-Banken, PSD-Banken und der BBBank. Finden Sie mit unserer Filialsuche gleich Ihren Ansprechpartner vor Ort!

Dauerhaft hohe Qualität und ausgezeichnete Bewertungen

Stand: Februar 2019
Stand: Februar 2017

Entwicklung

Wertentwicklung

Informieren Sie sich über die Wertentwicklung des Fonds und lassen Sie die Risikobetrachtung nicht außer Acht. Ob Sie nackte Zahlen oder doch lieber eine visuelle Aufbereitung wollen, wir bieten Ihnen in diesem Bereich beides.

Wertentwicklung in Zahlen

ZeitraumWertentwicklung absolutWertentwicklung annualisiert
Monat3,39 %
seit Jahresbeginn19,11 %
1 Jahr7,20 %7,20 %
3 Jahre25,76 %7,94 %
5 Jahre
10 Jahre
seit Auflegung16,09 %3,80 %
  1. Stand: 31.07.2019

Wertentwicklung über Kalenderjahre

JahrWertentwicklung
2018-6,27 %
20175,97 %
20164,10 %

Risikobetrachtung

Ohne Risiko keine Chance. Werfen Sie einen Blick auf unterschiedliche Risikogrößen des Fonds. Übrigens Ihr persönliches Risikoprofil können Sie mit unserem Risikoprofilcheck ermitteln.
  1 Jahr 3 Jahre 5 Jahre 10 Jahre
Volatilität 11,17 % 10,59 %
Maximaler Verlust -13,43 % -13,43 %
Hoch 219,70 EUR 219,70 EUR
Tief 180,07 EUR 170,85 EUR
Sharpe-Ratio 0,68 0,78
  1. Stand: 31.07.2019

Zusammensetzung

Zusammensetzung

Verschaffen Sie sich aus verschiedenen Blickwinkeln einen Überblick zu der aktuellen Zusammensetzung des Fonds.

Länderzusammensetz­ung des Fonds

Stand: 31.07.2019

Branchenzusammen­setzung des Fonds

Stand: 31.07.2019

Größte Aktienwerte

Microsoft

 

3,71 %
Amazon.com

 

2,93 %
JPMorgan Chase & Co.

 

2,73 %
Alphabet

 

2,43 %
Apple

 

2,41 %
Procter & Gamble

 

1,87 %
Nestlé

 

1,86 %
VISA

 

1,81 %
Cisco Systems

 

1,74 %
Merck & Co.

 

1,66 %
  1. Stand: 31.07.2019

Zusammensetzung nach Wertpapierarten

Aktien/Aktienzertifikate93,85 %
Aktienfonds0,04 %
Rentenfonds1,60 %
Liquidität 24,50 %
  1. Stand: 31.07.2019

Management

Fondsstrategie und Fondsmanagement

Welche Investment-Philosophie verfolgen wir, wie funktioniert das Zusammenspiel im Team und welche Produktionsschritte durchläuft der Fonds? Hier finden Sie die Antworten.

Fondsmanagement

Wir sind einer der wenigen Fondsanbieter, die einen stringenten Teamansatz im Fondsmanagement verfolgen. Wie wir das machen, erfahren Sie hier. Außerdem berichten wir regelmäßig über die Entwicklung des Fonds.

Teamansatz

Unsere Fonds werden auf Basis eines Teamansatzes gesteuert. Auch wenn der zuständige Portfoliomanager eigenverantwortlich handelt, so ist jede Anlage Ergebnis einer Gemeinschaftsarbeit. Damit die Rundumschau dieses ganzheitlichen Ansatzes funktioniert, ist ein enger Austausch innerhalb des Portfoliomanagements notwendig. Warum wir das machen? Um die vielversprechendsten Investmentideen zu finden und möglichst viele Blickwinkel miteinander zu kombinieren, um die bestmögliche Entscheidung treffen zu können.

Kommentar des Fondsmanagements 3

Zeitraum: 01.04.2019 - 30.06.2019

Im zweiten Quartal 2019 konnten die globalen Aktienmärkte den positiven Jahresauftakt überwiegend fortsetzen. Der MSCI Welt-Index verzeichnete in lokaler Währung per Saldo ein Plus von 3,0 Prozent. In den USA legte der Dow Jones Industrial Average um 2,6 Prozent zu, der marktbreite S&P 500-Index verbesserte sich um 3,8 Prozent. Bereits Anfang Januar wurde der Ton bei der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) moderater. Im März sprach sie dann von konstanten Zinsen in diesem Jahr. Die Vollendung der geldpolitischen Kehrtwende avisierte sie auf der jüngsten Notenbanksitzung im Juni, sodass die Kapitalmärkte nun von mindestens zwei Zinssenkungen bis zum Jahresende ausgehen. Damit reagierte sie auf das unveränderte schwierige Umfeld – Stichworte ungelöster Handelskonflikt zwischen den USA und China sowie Sorgen um die globale Konjunktur. In Europa hat sich im Berichtszeitraum politisch wenig bewegt. Der Brexit wurde um ein halbes Jahr verschoben, bei der Europawahl haben populistische Parteien zwar Stimmen gewonnen, aber weniger als befürchtet. Mario Draghi hat nach der jüngsten Sitzung der Europäische Zentralbank (EZB) den Kurs für weitere geldpolitische Lockerungen in den nächsten Monaten vorgegeben. Der Handelsstreit schwächte die Wirtschaft der Exportnation Japan maßgeblich. Vor diesem Hintergrund konnten japanische Titel mit den Kursgewinnen aus den USA und Europa nicht mithalten. Die Börsen der Schwellenländer mussten sogar leichte Verluste hinnehmen.

Vor dem Hintergrund eines freundlichen Marktumfelds erhöhte das Fondsmanagement zu Beginn der Berichtsperiode den Investitionsgrad bis auf das Maximum von 119 Prozent. Im Mai reduzierten wir die Risiken aufgrund des neuerlichen Handelsstreits zwischen China und den USA. Der Investitionsgrad ging auf 105 Prozent zurück. In diesem Zusammenhang veräußerten wir auch Aktien von Unternehmen, die einen Teil ihrer Erlöse in China erzielen. Im Gegenzug erwarben wir vor allem Aktien von Pharmaunternehmen. Im Juni kam es dann wieder zu einer sukzessiven Aufstockung, sodass der Fonds zuletzt wieder voll investiert war. Unterstützend sollten die Maßnahmen der Notenbanken wirken, soweit sie die eingepreisten Erwartungen erfüllen.

Details und Downloads

Details und Downloads

Sie möchten mehr Details zum Fonds, alle Gebühren und die Steuer- und Ertragsdaten? Dann sind Sie hier richtig. Die wichtigsten Fonds-Unterlagen haben wir ebenfalls downloadbereit für Sie zusammengestellt.

Fondsdetails

FondsnameUniGlobal Vorsorge
ISINDE000A1C81G1
WKNA1C81G
FondswährungEUR 
Ertragsverwendungi.d.R. ausschüttend Mitte November 
Auflegungsdatum31.07.2015 

Geschäftsjahr01.10. – 30.09. 
RisikoklasseErhöhtes Risiko
Verfügbarkeitgrundsätzlich bewertungstäglich 
VerwaltungsgesellschaftUnion Investment Privatfonds GmbH (Frankfurt am Main) 
Art des InvestmentvermögensOGAW-Sondervermögen
Morningstar Rating3 Sterne  (Stand: 06.2019)
VergleichsgruppeEAA Fund Global Large-Cap Blend Equity

Gebühren

Ausgabeaufschlag5,00 %, hiervon erhält Ihre Bank 90,00 - 100,00 %. 4
Verwaltungsvergütungaktuell 1,20 %, maximal 1,25 %, hiervon erhält Ihre Bank 25,00 - 35,00 %. 4
laufende Kosten1,45 %
SparplanAb 25,- Euro pro Rate möglich.

Steuer- und Ertragsdaten

Ausschüttung 2,60 EUR pro Anteil
(Geschäftsjahr 2017/2018)
steuerliche Teilfreistellung 30 %
Freistellungsempfehlung

Diese Fonds könnten Sie interessieren

Zurück zu allen Fonds

Fondssuche

Die Suche ergab keine Treffer.
Loading...
  1. Morningstar RatingTMGesamt und Scope Mutual Fund Rating per 30. Juni 2019
  2. Liquiditätsausweis unter Einrechnung von Termingeldern, Margin-Positionen und allgemeinen Forderungen und Verbindlichkeiten.
  3. Die Quelle der genannten Finanzmarktdaten ist, sofern nicht anders ausgewiesen, Datastream oder Bloomberg.
  4. Die Höhe der Partizipation ist abhängig vom Vertriebsstatus Ihrer Bank bei der Verwaltungsgesellschaft. Dieser kann sich in Abhängigkeit vom Vertriebserfolg der Bank bei der Vermittlung von Fondsanteilen der Union Investment Gruppe während der Haltedauer ab dem Folgejahr kalenderjährlich innerhalb der genannten Bandbreiten ändern.