UniProInvest: Chance

Fonds kaufen Weltweite Investition in Aktien
  • ISIN: DE000A2DMVG6
  • Fondskategorie: Mischfonds
  • Risikoklasse:  Erhöhtes Risiko
  • Scope: B 1

Rücknahmepreis

102,17EUR

Differenz zum Vortag:

0,17 EUR / 0,17 %

Stand: 22. Mai 2018

Ausgabepreis

106,26EUR

Empfohlener Anlagehorizont

7
Jahre oder länger

Risikoprofil des typischen Anlegers

  • Konservativ
  • Risikoscheu
  • Risikobereit
  • Spekulativ
  • Hoch spekulativ

Überblick

UniProInvest: Chance im Überblick

Globaler Aktienfonds mit stufenweisem Investitionsmechanismus

UniProInvest: Chance auf einen Blick

  • Fondsart:
    Mischfonds
  • Sparplan:
    Ab 25 Euro pro Rate möglich.
  • Ertragsverwendung:
    i.d.R. ausschüttend Mitte November
  • Ausgabeaufschlag:
    4,00 %
  • laufende Kosten:
    1,50 %
  • Fondsvolumen:
    40,1 Mio. EUR
  • Auflegungsdatum:
    30.06.2017

Anlagestrategie

Das Anlagekonzept von UniProInvest: Chance sieht eine stufenweise Investition in globale Aktienmärkte vor. Zur Auflegung investiert der Fonds zu ca. 85% in ein konservatives Ausgangsportfolio, das vorwiegend aus Rentenanlagen besteht. Rund 15% des Fondsvermögens werden in ein globales Aktienportfolio investiert. Während der Umschichtungsphase (ab dem 3. Monat) wird die Aktienquote innerhalb einer Bandbreite um durchschnittlich 4% pro Monat erhöht.

Im Aktienportfolio investiert UniProInvest: Chance weltweit in Unternehmen, die attraktive Ertragschancen aufweisen. Diese werden durch einen disziplinierten Investmentprozess identifiziert und unter Berücksichtigung des Gesamtrisikos in das Portfolio eingebunden. Das Fondsmanagement ist bei Ländern, Branchen oder Investmentstilen nicht an eine bestimmte Aufteilung gebunden. Somit können konzentrierte Anlagen im Rahmen der Einzeltitelauswahl eingegangen werden. Dabei werden alle Ertragchancen wie Kursgewinne, Dividenden und Währungsgewinne genutzt.

Die Graphik stellt schematisch den Verlauf des stufenweisen Umschichtungsprozesses dar:

Für wen eignet sich der Fonds?

 UniProInvest: Chance eignet sich, wenn Sie...

  • ...eine stufenweise Investition in globale Aktienmärkte wünschen, um das Risiko des Timings zu reduzieren.
  • ...die Ertragschancen einer weltweiten Anlage in Aktien nutzen möchten.
  • ...explizit ein aktives Management wünschen.
  • ...eine gezielte Auswahl von Einzeltiteln wünschen.
  • ...für tendenziell höhere Ertragchancen auch höhere Risiken in Kauf nehmen.
  • ...Ihr Kapital langfristig anlegen möchten.

 UniProInvest: Chance eignet sich nicht, wenn Sie...

  • ...eine unmittelbare volle Investition in den Aktienmarkt anstreben.
  • ...eine Anlage mit breiterer Streuung oder stärkerer Marktorientierung (indexnahes Produkt) bevorzugen.
  • ...einen sicheren Ertrag anstreben.
  • ...keine erhöhten Wertschwankungen akzeptieren möchten.
  • ...Ihr Kapital kurz- oder mittelfristig anlegen möchten.

Wertentwicklung in 12-Monatsschritten zum 30.04.2018

Bekommen Sie einen ersten Einblick in die jeweilige 12-Monats-Wertentwicklung ausgehend vom Stichtag. Für den ersten 12-Monatszeitraum sehen Sie sowohl die Brutto-Wertentwicklung vor Abzug des Ausgabeaufschlages als auch die Netto-Wertentwicklung nach Abzug des Ausgabeaufschlages.
Stand: 30.04.2018

Chancen und Risiken

Die Gegenüberstellung der Chancen und Risiken des Fonds ermöglicht Ihnen zunächst eine grobe Einschätzung, ob der Fonds Ihren grundsätzlichen Erwartungen entsprechen könnte.

Chancen

  • Anlagekonzept, das eine stufenweise Erhöhung der Aktienquote vorsieht.
  • Anlagestrategie, die unabhängig von einem Marktindex in attraktive Aktien mit hohen Ertragschancen investiert.
  • Tendenziell höhere Ertragschancen als bei einer Anlage ausschließlich in Standardwerten der etablierten Industrienationen.
  • Teilnahme an den Kurssteigerungen der internationalen Aktienmärkte.
  • Chancen auf Wechselkursgewinne.
  • Breite Risikostreuung des Anlagekapitals durch Investition in eine Vielzahl von Einzelwerten.
  • Professionelle Auswahl von Einzelunternehmen durch erfahrene Kapitalmarktexperten.

Risiken

  • Risiko marktbedingter Kursschwankungen sowie Ertragsrisiko.
  • Risiko des Anteilwertrückganges wegen Zahlungsverzug/-unfähigkeit einzelner Aussteller bzw. Vertragspartner.
  • Wechselkursrisiko.
  • Durch Fokussierung im Aktienportfolio geringere Risikostreuung und damit höhere Wertschwankung als bei einem Standard-Aktienfonds möglich.
  • Erhöhte Kursschwankungen und Verlustrisiken bei Anlage in Schwellen- und Entwicklungsländern.
  • Der Fondsanteilswert weist aufgrund der Zusammensetzung des Fonds (z.B. Derivate) und/oder der für die Fondsverwaltung verwendeten Techniken (z.B. Hebelwirkung) ein erhöhtes Kursschwankungsrisiko auf.
  • Risiken im Zusammenhang mit den Investmentanteilen der Zielfonds (z.B. Risiko der eingeschränkten bzw. fehlenden Handelbarkeit, Strategiekonzentration).

Suchen Sie eine gute Beratung?

Persönliche Beratung zu unseren Produkten und Lösungen erhalten Sie direkt bei unseren Partnerbanken. Insgesamt gibt es rund 13.000 Geschäftsstellen von Volks- und Raiffeisenbanken, Sparda-Banken, PSD-Banken und der BBBank. Finden Sie mit unserer Filialsuche gleich Ihren Ansprechpartner vor Ort!

Entwicklung

Wertentwicklung

Informieren Sie sich über die Wertentwicklung des Fonds und lassen Sie die Risikobetrachtung nicht außer Acht. Ob Sie nackte Zahlen oder doch lieber eine visuelle Aufbereitung wollen, wir bieten Ihnen in diesem Bereich beides.

Wertentwicklung in Zahlen

Wertentwicklung über Kalenderjahre

Risikobetrachtung

Ohne Risiko keine Chance. Werfen Sie einen Blick auf unterschiedliche Risikogrößen des Fonds. Übrigens Ihr persönliches Risikoprofil können Sie mit unserem Risikoprofilcheck ermitteln.

Eine Darstellung erfolgt erstmals nach 12 Monaten.

Zusammensetzung

Zusammensetzung

Verschaffen Sie sich aus verschiedenen Blickwinkeln einen Überblick zu der aktuellen Zusammensetzung des Fonds.

Zusammensetzung nach Wertpapierarten 2

Stand: 30.04.2018

Fondszusammensetz­ung im Detail

Aktien

 

44,18 %
USA

 

24,17 %
Frankreich

 

5,33 %
Deutschland

 

2,79 %
Kanada

 

2,59 %
Sonstige

 

9,30 %
Renten

 

45,30 %
USA

 

12,39 %
Deutschland

 

9,01 %
Frankreich

 

6,36 %
Schweiz

 

4,76 %
Sonstige

 

12,79 %
  1. Stand: 30.04.2018

Top 5 Aktien

Amazon.com1,54 %
Nestlé1,23 %
Microsoft1,22 %
JPMorgan Chase & Co.1,22 %
LVMH1,22 %
  1. Stand: 30.04.2018

Top 5 Anleihen

0.391 % Bq Fed. du Credit Mutuel 14 (2019)2,51 %
0.172 % Nykredit Bank v. 17 (2019)2,50 %
0.251 % RCI Banque v. 15 (2018)2,50 %
4.25 % UniCredit v. 11 (2018)1,76 %
0.00 % BASF v. 17(2019)1,75 %
  1. Stand: 30.04.2018

Fondskennzahlen

 Restlaufzeit11 Monate
 Zinsbindungsdauer2 Monate
 Rendite 3–0,19 %
 RatingA
  1. Stand: 30.04.2018

Management

Fondsstrategie und Fondsmanagement

Welche Investment-Philosophie verfolgen wir, wie funktioniert das Zusammenspiel im Team und welche Produktionsschritte durchläuft der Fonds? Hier finden Sie die Antworten.

Fondsmanagement

Wir sind einer der wenigen Fondsanbieter, die einen stringenten Teamansatz im Fondsmanagement verfolgen. Wie wir das machen, erfahren Sie hier. Außerdem berichten wir regelmäßig über die Entwicklung des Fonds.

Teamansatz

teamansatz_small2.png

Unsere Fonds werden auf Basis eines Teamansatzes gesteuert. Auch wenn der zuständige Portfoliomanager eigenverantwortlich handelt, so ist jede Anlage Ergebnis einer Gemeinschaftsarbeit. Damit die Rundumschau dieses ganzheitlichen Ansatzes funktioniert, ist ein enger Austausch innerhalb des Portfoliomanagements notwendig. Warum wir das machen? Um die vielversprechendsten Investmentideen zu finden und möglichst viele Blickwinkel miteinander zu kombinieren, um die bestmögliche Entscheidung treffen zu können.

Kommentar des Fondsmanagements 4

Zeitraum: 01.04.2018 - 30.04.2018

Die globalen Aktienmärkte haben im Berichtsmonat, unterstützt von starken Unternehmensberichten und guten konjunkturellen Daten, leichte Zugewinne erzielt. Auch die moderateren Töne im Handelskonflikt zwischen den USA und China wirkten belebend. Im Rentenmarkt stiegen die Renditen auf beiden Seiten des Atlantiks. Das Fondsmanagement hat im April den Aktienteil des Portfolios weiter aufgestockt. Gekauft wurden unter anderem Papiere von Hewlett Packard Enterprise, Münchener Rück und Nike. Auch Anteile am kanadischen Saatguthersteller Nutrien wurden erworben. Im Gegenzug trennten wir uns von einigen Titeln, darunter Novartis, 3M und Michael Kors. Aktien der Bank veräußerten wir aufgrund anhaltender Ermittlungen durch die US-Aufsicht. Die positive konjunkturelle Dynamik bietet grundsätzlich ein freundliches Umfeld für die Aktienmärkte. Der nach wie vor ungelöste Handelskonflikt kann aber immer wieder für erhebliche Schwankungen sorgen.

Details und Downloads

Details und Downloads

Sie möchten mehr Details zum Fonds, alle Gebühren und die Steuer- und Ertragsdaten? Dann sind Sie hier richtig. Die wichtigsten Fonds-Unterlagen haben wir ebenfalls downloadbereit für Sie zusammengestellt.

Fondsdetails

FondsnameUniProInvest: Chance
ISINDE000A2DMVG6
WKNA2DMVG
FondswährungEUR 
Ertragsverwendungi.d.R. ausschüttend Mitte November 
Auflegungsdatum30.06.2017 

Geschäftsjahr01.10. – 30.09. 
RisikoklasseErhöhtes Risiko
Verfügbarkeitgrundsätzlich bewertungstäglich 
VerwaltungsgesellschaftUnion Investment Privatfonds GmbH (Frankfurt am Main) 
Art des InvestmentvermögensOGAW-Sondervermögen
Scope Mutual Fund RatingB  (Stand: 01.2018)
VergleichsgruppeNicht klassifiziert - Mischfonds

Gebühren

Ausgabeaufschlag4,00 %, hiervon erhält Ihre Bank 90,00 - 100,00 %.
Verwaltungsvergütungaktuell 0,40 %, maximal 1,55 %, hiervon erhält Ihre Bank 25,00 - 35,00 %.
laufende Kosten1,50 %
SparplanAb 25 Euro pro Rate möglich.

Steuer- und Ertragsdaten

Ausschüttung EUR pro Anteil
(Geschäftsjahr )
steuerpflichtiger Ertrag EUR pro Anteil
(Geschäftsjahr )
Freistellungsempfehlung ca. EUR 0,80 pro Anteil

Diese Fonds könnten Sie interessieren

Zurück zu allen Fonds

Fondssuche

Die Suche ergab keine Treffer.
Loading...
  1. Morningstar RatingTMGesamt und Scope Mutual Fund Rating per 31. Januar 2018
  2. Liquiditätsausweis unter Einrechnung von Termingeldern, Margin-Positionen und allgemeinen Forderungen und Verbindlichkeiten.
  3. Die durchschnittliche Rendite (brutto) bezieht sich auf das gesamte Rentenvermögen mit Kasse und Rentenderivaten sowie Durchschau auf Anlagen eines Zielfonds soweit technisch möglich. In die Berechnung der Kennzahl gehen alle Finanzinstrumente mit einer auf maximal 20 Prozent gekappten Rendite der Rentenanlagen ein. Mit dieser Vorgehensweise wird vermieden, dass rechnerische Extremwerte von gering gewichteten Anlagen im Sondervermögen maßgebliche Auswirkungen auf die Renditekennzahl haben. Aussagen zur Höhe der Ertragsausschüttung, zu Risiken bzw. der zukünftigen Wertentwicklung können daraus nicht abgeleitet werden.
  4. Die Quelle der genannten Finanzmarktdaten ist, sofern nicht anders ausgewiesen, Datastream oder Bloomberg.