UniGarant: Deutschland (2019) II

Garantiefonds
  • ISIN: LU0801260778
  • Fondskategorie: Wertgesicherte Fonds
  • Risikoklasse:  Mäßiges Risiko

Rücknahmepreis

112,18EUR

Differenz zum Vortag:

0,25 EUR / 0,22 %

Stand: 14. Juni 2018

Ausgabepreis

-

Empfohlener Anlagehorizont

Der Fonds ist unter Umständen für Anleger nicht geeignet, die ihr Geld vorzeitig vor dem 27.09.2019 aus dem Fonds wieder abziehen möchten.

Risikoprofil des typischen Anlegers

  • Konservativ
  • Risikoscheu
  • Risikobereit
  • Spekulativ
  • Hoch spekulativ

Überblick

UniGarant: Deutschland (2019) II im Überblick

UniGarant: Deutschland (2019) II eröffnet seinen Anlegern die Chance, von den positiven, durchschnittlichen Entwicklungen des deutschen Aktienmarktes während der Laufzeit des Fonds zu profitieren. Zum Laufzeitende garantiert er einen Mindestanteilwert in Höhe von 100,00 Euro.

UniGarant: Deutschland (2019) II auf einen Blick

  • Fondsart:
    Wertgesicherte Fonds
  • Mindestanlage:
    Erwerb nicht möglich
  • Ertragsverwendung:
    thesaurierend Ende September
  • Ausgabeaufschlag:
    4,00 %
  • laufende Kosten:
    0,79 %
  • Rücknahmeab­schlag:
    2,00 %
  • Fondsvolumen:
    71,3 Mio. EUR
  • Auflegungsdatum:
    30.11.2012
  • Laufzeitende:
    27.09.2019
  • Vorauss. Partizipationsrate:
    ca. 58,00 %
  • CAP:
    kein Cap

Anlagestrategie

Das Fondsvermögen wird so investiert, dass dem Anleger einerseits die Mindestanteilwertgarantie von 100,00 Euro (exklusive Ausgabeaufschlag, ohne Berücksichtigung von möglichen Depotkosten sowie abzüglich etwaiger Ausschüttungen, Steuerabzügen und fiktiven Erträgen, genaue Garantiebedingungen siehe Verkaufsprospekt) zum Laufzeitende am 27.09.2019 gewährleistet werden kann. Andererseits können Anleger mittelbar von der durchschnittlichen Entwicklung (Quartalswerte) beispielsweise eines risikoreduzierten Index auf deutsche Aktienwerte profitieren. Die Schwankungsbreite des Index ist auf einen Maximalwert beschränkt. Dazu schichtet der Index bei höheren Schwankungen aus dem Aktien- in den Geldmarkt um. Bei niedrigeren Schwankungen erhöht der Index die Aktienquote auf bspw. bis zu 150%. 

Nach Auflegung des Fonds sind weitere diesbezügliche Informationen unter: https://www.union-investment.de/aktuelle_garantiefonds/index.pdf unter dem Fondsnamen erhältlich.

Der Fonds investiert derzeit in Rentenpapiere und strukturierte Finanzinstrumente. Aufgrund der auf das Laufzeitende ausgerichteten Garantie ist es empfehlenswert, auch den zeitlichen Horizont auf das Laufzeitende des Fonds auszurichten. Der Fonds wurde am 30. November 2012 aufgelegt. Die Ausgabe von Anteilen für diesen Fonds ist eingestellt.

Hinweis der Fondsgesellschaft:Der UniGarant: Deutschland (2019) II wurde zum Auflegungszeitpunkt mit dem auslaufenden Garantiefonds „UniGarantPlus: Deutschland (2012)“ fusioniert. Im Rahmen der Fusion wurden die verbliebenen Barmittel aus dem auslaufenden Fonds in den UniGarant: Deutschland (2019) II übernommen Die Fusion hat keine Auswirkungen auf die Anlagepolitik des UniGarant: Deutschland (2019) II.

Für wen eignet sich der Fonds?

 UniGarant: Deutschland (2019) II eignet sich, wenn Sie...

  • ... von der durchschnittlichen Entwicklung (Quartalswerte) beispielsweise eines risikoreduzierten Index auf deutsche Aktienwerte indirekt profitieren möchten.
  • ... nach einer Anlage mit begrenztem Risiko durch eine Garantie zum Laufzeitende suchen. Union Investment Luxembourg S.A. garantiert Ihnen für den UniGarant: Deutschland (2019) II zum Laufzeitende am 27. September 2019 einen Mindestanteilwert von 100,– Euro, d.h. in Höhe des ersten Anteilwertes bei Auflegung (exklusive Ausgabeaufschlag, ohne Berücksichtigung von möglichen Depotkosten sowie abzüglich etwaiger Ausschüttungen, Steuerabzügen und fiktiven Erträgen). Die genauen Garantiebedingungen entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.  
  • ... Ihr Kapital mit einem klaren Anlagehorizont bis zum  27. September 2019 anlegen möchten.
  • ... mäßige Risiken während der Laufzeit akzeptieren können.

 UniGarant: Deutschland (2019) II eignet sich nicht, wenn Sie...

  • ... jederzeit voll an der absoluten Wertentwicklung des deutschen Aktienmarktes partizipieren möchten.
  • ... während der Laufzeit des Fonds keine mäßigen Risiken akzeptieren möchten.
  • ... mit der Fondsanlage selbst gezielt auf Markttrends setzen möchten.
  • ... Ihr Kapital kurzfristig anlegen möchten.

Wertentwicklung in 12-Monatsschritten zum 31.05.2018

Bekommen Sie einen ersten Einblick in die jeweilige 12-Monats-Wertentwicklung ausgehend vom Stichtag. Für den ersten 12-Monatszeitraum sehen Sie sowohl die Brutto-Wertentwicklung vor Abzug des Ausgabeaufschlages als auch die Netto-Wertentwicklung nach Abzug des Ausgabeaufschlages.
Abbildungszeitraum 31.05.2013 bis 31.05.2018. Die Grafik basiert auf eigenen Berechnungen gemäß BVI-Methode und veranschaulicht die Wertentwicklung in der Vergangenheit. Zukünftige Ergebnisse können sowohl niedriger als auch höher ausfallen. Die Bruttowertentwicklung berücksichtigt die auf Fondsebene anfallenden Kosten (z. B. Verwaltungsvergütung), ohne die auf Kundenebene anfallenden Kosten (z. B. Ausgabeaufschlag und Depotkosten) einzubeziehen. In der Netto-Wertentwicklung wird darüber hinaus ein Ausgabeaufschlag in Höhe von 4,0 Prozent im ersten Betrachtungszeitraum berücksichtigt. Zusätzlich können Wertentwicklung mindernde Depotkosten anfallen.

Chancen und Risiken

Die Gegenüberstellung der Chancen und Risiken des Fonds ermöglicht Ihnen zunächst eine grobe Einschätzung, ob der Fonds Ihren grundsätzlichen Erwartungen entsprechen könnte.

Chancen

  • Von den Zukunftsaussichten deutscher Aktienwerte mittelbar profitieren.
  • Kapitalschutz zum Ende der Laufzeit. Das heißt, Sie erhalten den ersten Anteilwert von 100,00 Euro zum Laufzeitende zurück. Union Investment Luxembourg S.A. garantiert Ihnen für den UniGarant: Deutschland (2019) II zum Laufzeitende am 27. September 2019 einen Mindestanteilwert von 100,– Euro, d.h. in Höhe des ersten Anteilwertes bei Auflegung (exklusive Ausgabeaufschlag, ohne Berücksichtigung von möglichen Depotkosten sowie abzüglich etwaiger Ausschüttungen, Steuerabzügen und fiktiven Erträgen). Die genauen Garantiebedingungen entnehmen Sie bitte dem Verkaufsprospekt.  
  • Flexibilität durch eine überschaubare Laufzeit von etwa sieben Jahren. Fondsanteile können grundsätzlich bewertungstäglich zurückgegeben werden.
  • Professionelles Fondsmanagement.

Risiken

  • Risiko marktbedingter Kursschwankungen sowie Ertragsrisiko. 1
  • Risiko des Anteilwertrückganges wegen Zahlungsverzug/-unfähigkeit einzelner Aussteller bzw. Vertragspartner. 1
  • Erhöhte Kursschwankungen durch Konzentration des Risikos auf spezifische Länder und Regionen (politische und wirtschaftliche Einflüsse) möglich.
  • Der Fonds legt einen wesentlichen Teil seines Vermögens in Vermögenswerte an, die ihrem Wesen nach hinreichend liquide sind, unter bestimmten Umständen aber ein relativ niedriges Liquiditätsniveau erreichen können.
  • Ausfallmöglichkeit des Garantiegebers.
  • Vor Erreichen des Garantietermins kann der Mindestanteilwert unterschritten werden. Bei Veräußerung vor diesem Zeitpunkt besteht keine Garantie.

Suchen Sie eine gute Beratung?

Persönliche Beratung zu unseren Produkten und Lösungen erhalten Sie direkt bei unseren Partnerbanken. Insgesamt gibt es rund 13.000 Geschäftsstellen von Volks- und Raiffeisenbanken, Sparda-Banken, PSD-Banken und der BBBank. Finden Sie mit unserer Filialsuche gleich Ihren Ansprechpartner vor Ort!

Dauerhaft hohe Qualität und ausgezeichnete Bewertungen

Stand: Februar 2018
Stand: Februar 2017

Entwicklung

Wertentwicklung

Informieren Sie sich über die Wertentwicklung des Fonds und lassen Sie die Risikobetrachtung nicht außer Acht. Ob Sie nackte Zahlen oder doch lieber eine visuelle Aufbereitung wollen, wir bieten Ihnen in diesem Bereich beides.

Wertentwicklung in Zahlen

ZeitraumWertentwicklung absolutWertentwicklung annualisiert
Monat-0,01 %
seit Jahresbeginn-0,85 %
1 Jahr-0,65 %-0,65 %
3 Jahre1,45 %0,48 %
5 Jahre12,39 %2,36 %
10 Jahre
seit Auflegung14,13 %2,43 %
  1. Stand: 31.05.2018

Wertentwicklung über Kalenderjahre

JahrWertentwicklung
20172,18 %
20161,49 %
20151,56 %

Risikobetrachtung

Ohne Risiko keine Chance. Werfen Sie einen Blick auf unterschiedliche Risikogrößen des Fonds. Übrigens Ihr persönliches Risikoprofil können Sie mit unserem Risikoprofilcheck ermitteln.

Für den Fonds werden keine Kennzahlen zur Risikobetrachtung ermittelt, da diese aufgrund des Produktcharakters nicht aussagekräftig sind.

Zusammensetzung

Zusammensetzung

Verschaffen Sie sich aus verschiedenen Blickwinkeln einen Überblick zu der aktuellen Zusammensetzung des Fonds.

Zusammensetzung nach Wertpapierarten 2

Stand: 31.05.2018

Besonderheiten des Anlagekonzeptes

Erster Anteilwert100,00 EUR
GarantiegeberUnion Investment Luxembourg S.A.
Vorauss. Partizipationsrateca. 58,00 %
BasiswertDAX RC-10% Index
CAP 3kein Cap
  1. Stand: 31.05.2018

Fondskennzahlen

 Restlaufzeit1 Jahr / 4 Monate
 Zinsbindungsdauer1 Jahr / 4 Monate
 Rendite 4–0,36 %
  1. Stand: 31.05.2018

Management

Fondsstrategie und Fondsmanagement

Welche Investment-Philosophie verfolgen wir, wie funktioniert das Zusammenspiel im Team und welche Produktionsschritte durchläuft der Fonds? Hier finden Sie die Antworten.

Fondsmanagement

Wir sind einer der wenigen Fondsanbieter, die einen stringenten Teamansatz im Fondsmanagement verfolgen. Wie wir das machen, erfahren Sie hier. Außerdem berichten wir regelmäßig über die Entwicklung des Fonds.

Investmentprozess

Der Investmentprozess beschreibt die einzelnen Schritte und Zusammenhänge, die zur Erreichung des Fondszieles durchlaufen werden.
ip_garantie.svg

Bei Garantiefonds ist der Investmentprozess zweigeteilt: In der Auflegungsphase wird das Portfolio vor dem Hintergrund des Marktes, in den investiert werden soll, der Laufzeit des Fonds sowie weiteren Fondseigenschaften wie zum Beispiel der Garantiehöhe geplant. Dabei spielen Markteinflüsse wie Volatilität, Renditeumfeld, Liquidität und Risikoabschätzung eine wichtige Rolle. Das Portfoliomanagement  legt unter diesen Rahmenbedingungen eine Portfolio-Struktur fest und setzt sie mit geeigneten Wertpapieren um. Dabei sind zwei wesentliche Teile des Portfolios zu unterscheiden. Der Garantieteil besteht aus als sicher geltenden Anlagen mit Ausrichtung auf das Ende der Garantieperiode. Der verbliebene Teil der Fondsmittel wird je nach Konzept des Fonds in risikotragende, die Zielmärkte abbildende Wertpapiere investiert. Nach Auflegung des Fonds besteht die Hauptaufgabe des Portfoliomanagements, dafür zu sorgen, dass die gewählte Struktur während der Fondslaufzeit weiterhin die Anlagepolitik des Fonds abbildet. Der Portfoliomanager überwacht kontinuierlich die einzelnen Positionen. Auf beiden Stufen des Investmentprozesses findet ein intensiver Austausch zwischen den Experten für die jeweiligen Marktsegmente statt.

Teamansatz

teamansatz_small2.png

Unsere Fonds werden auf Basis eines Teamansatzes gesteuert. Auch wenn der zuständige Portfoliomanager eigenverantwortlich handelt, so ist jede Anlage Ergebnis einer Gemeinschaftsarbeit. Damit die Rundumschau dieses ganzheitlichen Ansatzes funktioniert, ist ein enger Austausch innerhalb des Portfoliomanagements notwendig. Warum wir das machen? Um die vielversprechendsten Investmentideen zu finden und möglichst viele Blickwinkel miteinander zu kombinieren, um die bestmögliche Entscheidung treffen zu können.

Details und Downloads

Details und Downloads

Sie möchten mehr Details zum Fonds, alle Gebühren und die Steuer- und Ertragsdaten? Dann sind Sie hier richtig. Die wichtigsten Fonds-Unterlagen haben wir ebenfalls downloadbereit für Sie zusammengestellt.

Fondsdetails

FondsnameUniGarant: Deutschland (2019) II
ISINLU0801260778
WKNA1J0SK
FondswährungEUR 
Ertragsverwendungthesaurierend Ende September 5
Auflegungsdatum30.11.2012 

Laufzeitende27.09.2019 

Geschäftsjahr01.10. – 30.09. 
RisikoklasseMäßiges Risiko
Verfügbarkeitgrundsätzlich bewertungstäglich 
VerwaltungsgesellschaftUnion Investment Luxembourg S.A. (Luxemburg) 
Art des InvestmentvermögensOGAW-Sondervermögen

Gebühren

Ausgabeaufschlag4,00 %, hiervon erhält Ihre Bank 90,00 - 100,00 %.
Verwaltungsvergütungaktuell 0,60 %, maximal 1,50 %, hiervon erhält Ihre Bank 25,00 - 35,00 %.
Rücknahmeab­schlagaktuell 2,00 %, maximal 2,00 %
laufende Kosten0,79 %
MindestanlagebetragErwerb nicht möglich

Steuer- und Ertragsdaten

Ausschüttung -
(Geschäftsjahr 2016/2017)
steuerpflichtiger Ertrag 0,51 EUR pro Anteil
(Geschäftsjahr 2016/2017)
Freistellungsempfehlung ca. EUR 0,69 pro Anteil

Fondssuche

Die Suche ergab keine Treffer.
Loading...
  1. Diese Risiken werden durch die Mindestanteilwertgarantie von EUR zum Laufzeitende begrenzt.
  2. Liquiditätsausweis unter Einrechnung von Termingeldern, Margin-Positionen und allgemeinen Forderungen und Verbindlichkeiten.
  3. Ein Cap ist eine zum Auflegungszeitpunkt festgelegte Obergrenze, bis zu der ein Fonds an der Entwicklung des jeweiligen Underlyings beteiligt wird. Durch einen Cap können bis zur festgelegten Obergrenze höhere Partizipationsraten erzielt werden. Dafür partizipieren die Fonds an positiven Wertentwicklungen des Underlyings oberhalb der Obergrenze nicht mehr. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.union-investment.de/aktuelle_garantiefonds/index.pdf.
  4. Die durchschnittliche Rendite (brutto) bezieht sich auf das gesamte Rentenvermögen mit Kasse und Rentenderivaten sowie Durchschau auf Anlagen eines Zielfonds soweit technisch möglich. In die Berechnung der Kennzahl gehen alle Finanzinstrumente mit einer auf maximal 20 Prozent gekappten Rendite der Rentenanlagen ein. Mit dieser Vorgehensweise wird vermieden, dass rechnerische Extremwerte von gering gewichteten Anlagen im Sondervermögen maßgebliche Auswirkungen auf die Renditekennzahl haben. Aussagen zur Höhe der Ertragsausschüttung, zu Risiken bzw. der zukünftigen Wertentwicklung können daraus nicht abgeleitet werden.
  5. Die Verwaltungsgesellschaft kann nach eigenem Ermessen von Zeit zu Zeit Erträge ausschütten.