Steueroptimierte Altersvorsorge

 Mit 12/62 können Sie steueroptimiert und sicher für Ihr Alter vorsorgen.

  • 100% Garantie auf Einzahlungen
  • Steueroptimierter Vermögensaufbau
  • Auszahlung als Rente oder Gesamtbetrag möglich  

Steuervorteile nutzen mit 12/62  

Sie möchten für Ihr Alter Geld sparen oder anlegen und dabei nicht mehr Steuern zahlen als notwendig? Wenn Sie die 12/62-Regel einhalten, sind 50% Ihrer Erträge steuerfrei.

Um die Steuervorteile einer Altersvorsorge mit 12/62 zu nutzen, müssen Sie nur zwei einfache Regeln einhalten:

  • Vertragslaufzeit von mindestens 12 Jahren
  • Auszahlung erst nach dem vollendeten 62. Lebensjahr

Berücksichtigen Sie diese Regeln, fallen bei Auszahlung weniger Steuern an: Statt 100% sind nur 50% des Ertrages mit Ihrem persönlichen Steuersatz zu versteuern. 50% der Erträge sind zu Beginn der Auszahlphase steuerfrei.

Zu Beginn der Auszahlphase können Sie flexibel wählen, wie Sie Ihr Geld ausgezahlt bekommen möchten: als lebenslange Rente oder einmaligen Betrag.

So funktioniert die steueroptimierte Altersvorsorge mit Fonds

In der Ansparphase werden die eingezahlten Beträge in einen Aktien- und/oder Rentenfonds investiert. Je nach Marktsituation schichten wir das Geld kostenlos um: eher sicherheitsorientiert in Rentenfonds oder chancenorientiert in Aktienfonds. Auch bei schwankenden Kursen sind die Einzahlungen zu Beginn der Auszahlphase zu 100% garantiert.1

Durch den innovativen Ansatz von Union Investment kann sich angespartes Geld auch in der Auszahlphase noch weiter vermehren.

Chancen und Risiken im Überblick

Chancen

  • Garantierte lebenslange Zusatzrente
  • 100 Prozent Garantie auf die eingezahlten Beträge zum Beginn der Auszahlphase1
  • Attraktive Aktienfondsquote in allen Marktphasen2
  • Streuung des Kapitals in eine Vielzahl von Einzelwerten über die Fondsanlage
  • Teilnahme an Kurssteigerungen der internationalen Aktienmärkte
  • Ertragschancen des Euro-Rentenmarktes
  • Optimierung des Depots durch Union Investment im Rahmen des Depotsteuerungskonzepts
  • Regelbasierte, aktive Steuerung des Investitionsgrades

Zusätzlich in der Auszahlphase:

  • Zusätzliche Garantie von Union Investment, berechnet auf Basis eines rechnungsmäßigen Garantiezinses von bis zu 1 Prozent3

Risiken

Kursschwankungen aufgrund von …

  • ... marktbedingten Faktoren, Wechselkursrisiken sowie Ertragsrisiken.4
  • … Zahlungsverzug/-unfähigkeit einzelner Aussteller bzw. Vertragspartner.4
  • … Konzentration des Risikos auf einen bzw. wenige Emittenten.4

Erhöhte Kursschwankungen und Verlustrisiken aufgrund der …

  • … Zusammensetzung des Fonds und/oder der für die Fondsverwaltung verwendeten Techniken.4
  • … Anlage in Schwellen- und Entwicklungsländern.4
  • … Konzentration des Risikos auf einen beziehungsweise wenige Emittenten.4

Zusätzlich in der Auszahlphase ...

  • Die Höhe des variablen Anteils der Auszahlung kann schwanken. Das Absinken der Auszahlungen ist maximal bis zum Garantieniveau möglich
  1. 1 Garantiegeber: Union Investment Privatfonds GmbH.
  2. 2 Wird angestrebt.
  3. 3 Die Höhe der Union Investment-Garantie ist abhängig vom aktuellen Zinsniveau und kann auch null betragen.
  4. 4 Diese Risiken werden durch die 100-Prozent-Garantie auf die eingezahlten Beträge zum Beginn der Auszahlphase begrenzt.

Suchen Sie eine gute Beratung für Ihre Altersvorsorge?


Persönliche Beratung zu unseren Produkten und Lösungen erhalten Sie direkt bei unseren Partnerbanken. Insgesamt gibt es rund 13.000 Geschäftsstellen von Volks- und Raiffeisenbanken, Sparda-, PSD Banken und BBBank. Finden Sie mit unserer Berater-Suche gleich Ihren Ansprechpartner vor Ort!