Allgemeine Sicherheitsmaßnahmen, die Sie im Internet ergreifen sollten


Grundsätzlich existieren für die Benutzer des World Wide Web und deren Rechner Sicherheitsrisiken, welche hier nicht alle abschließend aufgezählt werden können. Wenn Sie folgende Regeln beachten, können Sie diese Risiken reduzieren:

  • Spielen sie für jede Software genauso wie für das Betriebssystem Ihres Rechners regelmäßig und zeitnah die verfügbaren Updates ein. Viele Programme erlauben auch ein automatisches Update. Diese Funktion sollten Sie grundsätzlich nutzen.
  • Betriebssysteme oder Anwendungssoftware (z.B. Browser, Office-Programme, Anzeigeprogramme wie den Acrobat Reader), die vom Hersteller nicht mehr mit regelmäßigen Sicherheitsupdates versorgt werden, sollten Sie nicht mehr einsetzen. Nähere Angaben finden Sie beim Hersteller Ihres Betriebssystems oder Ihrer Anwendungssoftware.
  • Setzen Sie Virenscanner ein, die Ihnen dabei helfen, Schadsoftware zu erkennen und zu beseitigen. Halten Sie den Virenscanner und dessen Signaturen durch regelmäßige automatische Updates immer aktuell.
  • Aktivieren Sie die Personal-Firewall Ihres Betriebssystems.
  • Vermeiden Sie es nach Möglichkeit, als Administrator (auch Superuser oder Root genannt) zu surfen und zu arbeiten. Nutzen Sie besonders unter Windows die Möglichkeit, nur Softwareinstallationen und Systemverwaltungsaufgaben mit Administratorrechten durchzuführen.
  • Verwenden Sie für verschiedene Internetseiten unterschiedliche Passwörter.
  • Sofern Ihr Router mit einem Standardpasswort ausgestattet ist, setzen Sie ein eigenes Passwort und überschreiben das Standardpasswort. Halten Sie die Firmware Ihres Routers ebenfalls aktuell.
  • Nutzen sie Wireless LAN? Dann verwenden Sie bitte stets die sicherste Verschlüsselungsfunktion, um Ihr Netzwerk abzusichern. Bitte informieren Sie sich regelmäßig, ob sich der Stand der Technik weiter entwickelt hat. Nutzen Sie Onlinebanking nicht in Internetcafés oder von anderen öffentlichen Computern mit Internetzugang. Diese Computer könnten unsicher sein.
  • Seien Sie immer kritisch bei E-Mails (Phishing). Union Investment wird Sie – außer wenn Sie uns anrufen - niemals auffordern, Ihre Zugangsdaten preiszugeben. E-Mails von uns erhalten Sie nur in Form von Ihnen gegebenenfalls bestellten Newsletter oder als Antwort auf eine konkrete Frage an unseren Kundenservice.
  • Verwenden Sie nur Software aus vertrauenswürdigen Quellen. Nur dann können Sie sicher sein, dass es sich um nicht manipulierte Software handelt. Informieren Sie sich aus unabhängigen Testberichten über die Qualität einer Software und die Seriosität eines Anbieters, bevor Sie Software kaufen oder installieren.


Sicherheit auf Seiten von Union Investment
 

SSL-Zertifikate im Internet und bei der Union Investment

SSL-Zertifikate sind grundsätzlich Vorrausetzung dafür, dass die gesamte Kommunikation im Internet zwischen Server und Nutzer verschlüsselt werden kann. Zertifikate werden bei allen https:// Verbindungen eingesetzt und bestätigen die Identität des Betreiber der Webseite und somit auch die Echtheit der Webseite.

Ein SSL-Zertifikat wird durch eine neutrale dritte Stelle – in unserem Fall die GeoTrust® - bestätigt:

Bei dem von der Union Investment verwendeten Extended Validation SSL-Zertifikat handelt es sich um das Zertifikat mit der höchsten Sicherheitsstufe, dessen Nutzung an strenge Vergabekriterien gebunden ist. Ein Extended Validation SSL-Zertifikat erkennt man daran, dass in der Adresszeile des Browsers ein Feld angezeigt wird, in dem Zertifikats- und Domaininhaber im Wechsel mit der Zertifizierungsstelle (in unserem Fall GeoTrust®) eingeblendet werden. Zudem wird je nach verwendetem Browser die Adresszeile oder ein Teil davon grün eingefärbt. So ist für den Internetnutzer noch schneller erkennbar, ob die besuchte Webseite echt ist.

Die Zertifikate der Union Investment Gruppe lauten immer entweder auf die "Union Asset Management Holding AG" oder auf die "Union Investment Institutional GmbH".
Die Union Asset Management Holding AG steht an der Spitze der einzelnen Gesellschaften der Union Investment Gruppe. Zu dieser zählen beispielsweise die Union Investment Service Bank AG, die Union Investment Privatfonds GmbH, die Union Investment Institutional GmbH sowie die Union Investment Real Estate GmbH.
Alle Gesellschaften der Union Investment Gruppe sind berechtigt, das Zertifikat der Union Asset Management Holding AG zu nutzen. Das Zertifikat der Union Investment Institutional GmbH nutzt die gleichnamige Gesellschaft.
 

Sollten Sie noch weitere Fragen rund um Zertifikate haben, steht Ihnen unser Kundenservice gerne unter 069 58998-6400 gerne zur Verfügung.
 

Zugangsdaten für UnionFondsOnline

Für die Nutzung des Onlinetransaktionssystems UnionFondsOnline erhalten Sie von Union Investment die folgenden Zugangsdaten:
 

1. Zugangsnummer

Die Zugangsnummer ist maximal 9-stellig.

Die Zugangsnummer besteht aus Ziffern. Die Zugangsnummer ist für jeden Kunden einmalig. Die Zugangsnummer dient zusammen mit der PIN dem Login zu UnionFondsOnline.

Die Zugangsnummer ändert sich nie.
 

2. PIN

Die PIN ist exakt 6-stellig. Die PIN besteht aus Buchstaben und / oder Ziffern. Die PIN muss von Ihnen beim ersten Login geändert werden. Bitte beachten Sie die Groß- und Kleinschreibung.

Die PIN dient zusammen mit Ihrer Zugangsnummer dem Login zu UnionFondsOnline

Wir empfehlen Ihnen, die PIN regelmäßig zu ändern. Zum Ändern der PIN benötigen Sie jeweils die letzte gültige PIN. Bei der Erstanmeldung ist Ihre „alte PIN“ die PIN aus unserem Brief.
 

3. Super-PIN

Die Super-PIN ist exakt 10-stellig. Die Super-PIN besteht aus Buchstaben und Ziffern. Die Super-PIN ändert sich nur, wenn Sie von Union Investment ein neues Schreiben mit Ihrer Super-PIN erhalten.

Die Super-PIN benötigen Sie zum Entsperren und zur Änderung Ihrer PIN und Freigabe-PIN. Wir empfehlen Ihnen deshalb, die Super-PIN getrennt von Ihren anderen Zugangsdaten aufzubewahren. Bitte beachten Sie die Groß- und Kleinschreibung.

Die Super-PIN kann von Ihnen nicht geändert werden.
 

4. Freigabe-PIN

Die Freigabe-PIN ist 6- bis 10-stellig. Die Freigabe-PIN kann aus Buchstaben und / oder Ziffern bestehen.

Die Freigabe-PIN benötigen Sie zum Abschluss von Transaktionen wie Kauf, Verkauf oder Umtausch. Die Freigabe-PIN vergeben Sie beim ersten Anmelden selbst. Bitte beachten Sie die Groß- und Kleinschreibung.

Zur Änderung Ihrer Freigabe-PIN benötigen Sie Ihre Super-PIN. Ihre alte Freigabe-PIN müssen Sie zur Änderung nicht kennen.
 

Spezielle Sicherheitsmaßnahmen für UnionFondsOnline
 

1. Haben Sie den Verdacht, dass Ihre PIN/Freigabe PIN/Super PIN in fremde Hände gelangt sind oder ist Ihr System trotz aller Vorsichtsmaßnahmen von einem Virus befallen?

Sollten Sie vermuten, dass Ihr Computer Opfer von Hackern oder Schadsoftware geworden ist, trennen Sie zunächst die Verbindung zum Internet. Nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Antivirenhersteller auf oder informieren Sie sich bitte auf anderem Weg über die zu treffenden Maßnahmen. Erst wenn die Gefahren beseitigt sind, sollten Sie Ihren Computer wieder mit dem Internet verbinden.

Sollten Sie befürchten, dass Ihre UFO-Zugangsdaten in fremde Hände gelangt sind, empfehlen wir Ihnen umgehend mit unseren Kundenservice unter 069 58998-6400 Kontakt aufzunehmen. Wir senden Ihnen dann neue Zugangsdaten per Post zu, so dass die alten Zugangsdaten sofort ungültig werden. Gerne prüfen wir für Sie, ob in der Zwischenzeit versucht wurde, auf Ihr Depot zuzugreifen.
 

2. Haben Sie Zweifel, ob Ihr Auftrag tatsächlich übermittelt wurde?

Vergewissern Sie sich nach jeder Transaktion über das Orderbuch, ob die Order tatsächlich übermittelt worden ist. Fehlt Ihr Auftrag im Orderbuch, nehmen Sie bitte umgehend Kontakt mit unserem KundenService unter 069 58998-6400 auf.

 

3. Unverschlüsselte Seiten oder falsches Sicherheitszertifikat Union Investment

Viele Fehler bei falschen Sicherheitszertifikaten haben ungefährliche Ursachen. Prüfen Sie bitte, ob auf Ihrem Computer die richtige Uhrzeit und das richtige Datum eingetragen sind und ob Sie die neuesten Updates installiert haben.

Sollten unsere OnlineBanking Webseiten in Ihrem Browser ohne Verschlüsselung angezeigt werden oder Ihr Browser Sie warnen, dass Adresse und Zertifikat nicht zusammenpassen, so benachrichtigen Sie bitte umgehend unseren KundenService unter 069 58998-6400. Geben Sie keinesfalls Ihre Zugangsdaten ein!