Anleihearten

Es werden folgende Anleihearten unterschieden: Öffentliche Anleihe, Schuldverschreibungen, Pfandbriefe, Industrie- und Auslandsanleihen. Öffentliche Anleihen sind Anleihen der öffentlichen Hand (zum Beispiel Bund, Bundesländer, Städte). Schuldverschreibungen gibt es unter anderem in Form von Anleihen, festverzinslichen Wertpapieren und Obligationen. Sie stammen meist von Kreditinstituten mit Sonderaufgaben (zum Beispiel KfW). Kommunalobligationen beziehungsweise Pfandbriefe stammen von Kommunal- und Realkreditinstituten des öffentlich-rechtlichen Sektors (zum Beispiel Landesbanken). Industrieanleihen werden von Unternehmen ausgegeben. Auslandsanleihen stammen von ausländischen Emittenten (Staaten, Großstädte, Unternehmen) und können entweder auf Euro (Euro-Auslandsanleihen) oder andere Währungen (Fremdwährungsanleihen) lauten.