Anteilschein

Ein Anteilschein stellt eine Wertpapierurkunde dar, die den Besitztitel eines Anlegers am Vermögen einer Kapitalgesellschaft ausdrückt. Der Wert eines Anteils wird aus dem Gesamtwert des Fondsvermögens und den vorhandenen Anteilen in der Regel börsentäglich berechnet.