Aufgeld (Agio)

Das Aufgeld bei Wertpapieren bezeichnet die Differenz zwischen dem Nennwert eines Wertpapiers und dem tatsächlich zu zahlenden, höheren Kurs. Meist wird das Aufgeld als Prozentwert ausgedrückt. Beispiel: Nennwert eines Wertpapiers von 100 Euro, Agio 5  Prozent (Agio bedeutet Aufgeld oder Aufschlag auf den Nennwert), Kaufpreis = 105 Euro.