Betriebsrenten

Betriebsrenten sind kein Bestandteil der gesetzlichen Rentenversicherung, sondern grundsätzlich freiwillige Leistungen der Arbeitgeber.

Sie werden nur dann gezahlt, wenn eine entsprechende Zusage des Arbeitgebers vorliegt. Seit dem 1. Januar 2002 haben Beschäftigte jedoch grundsätzlich das Recht, einen Teil ihres Lohns oder Gehalts zugunsten einer betrieblichen Altersversorgung umzuwandeln (Entgeltumwandlung), um später eine Betriebsrente zu erhalten.
Der Arbeitgeber muss diesem Wunsch nachkommen, sich aber nicht an der Finanzierung beteiligen.