Bezugsverhältnis

Das Bezugsverhältnis gibt bei einer Grundkapitalerhöhung die Relation der Anzahl alter Aktien zu jungen Aktien an. Ein Verhältnis von zum Beispiel fünf zu drei bedeutet, dass auf fünf alte Aktien drei junge Aktien entfallen.