Bruttoinlandsprodukt

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) zeigt den Wert aller Waren und Dienstleistungen, die in einer Periode (meist ein Jahr) innerhalb der Landesgrenzen einer Volkswirtschaft erwirtschaftet werden. Somit spiegelt das BIP auch die Leistungen der Ausländer, die innerhalb eines Landes arbeiten, wider. Es gilt als gebräuchlichste Form zur Messung der Konjunktur und dem Wohlstand einer Volkswirtschaft und wird heutzutage öfter als das Bruttosozialprodukt, das den Gegenwert aller von Inländern produzierten Waren misst, herangezogen.