Derivate

Produkte, die von Geldinstituten ausgegeben werden und deren Marktwert sich von dem Wert des Basisinstruments, zum Beispiel der Aktie, ableitet. Daher kommt auch der Name, denn derivare ist lateinisch und heißt ableiten. Derivate sind so konstruiert, dass sie die Schwankungen der Preise der zugrunde liegenden Papiere überproportional nachvollziehen. Daher lassen sie sich sowohl zur Absicherung gegen Wertverluste als auch zur Spekulation auf Kursgewinne verwenden. Zu den Derivaten gehören Finanzprodukte wie Zertifikate, FuturesOptionen und Swaps.