DVFA

Die DVFA ist der Berufsverband der Finanzanalysten und Finanzberater. Durch Festlegung von einheitlichen Methoden zur Bewertung von Aktiengesellschaften versucht der DVFA eine verbesserte Vergleichbarkeit der Bilanzen unterschiedlicher Unternehmen sicherzustellen. In diesem Zusammenhang weichen sogenannte DVFA-Ergebnisse oftmals von steuerrechtlichen Bilanzen ab, da bei der DVFA eine wirklichkeitsnahe Unternehmensbewertung versucht wird. Steuerrechtliche Möglichkeiten – zum Beispiel Rückstellungen -, durch die die wahre Ertragskraft eines Unternehmens verschleiert werden kann, werden nicht berücksichtigt.