Ertragswert

Die Bezeichnung Ertragswert wird von Union Investment im Zusammenhang mit dem Begriff Anlageklasse verwendet.

Ertragswerte sind Anlageformen wie verzinsliche Wertpapiere oder Rentenfonds, bei denen Anleger an nominalen Zahlenwerten beteiligt sind (zum Beispiel Bundesanleihe über 10.000,– Euro).

Gegensatz: Substanzwert und Sachwert