Genusschein

Ein Genussschein ist ein Wertpapier, bei dem der Käufer als Fremdkapitalgeber der AG fungiert und berechtigt ist, am Gewinn zu partizipieren. Anders als bei einer - Anleihe ist bei einem Genussschein die - Ausschüttung abhängig vom erwirtschafteten Gewinn der AG. Im Gegensatz zur Aktie hat der Besitzer eines Genussscheins keine Stimmrechte. Trotzdem besitzen sie Eigenkapitalcharakter.