Geschlossene Fonds

Bei geschlossenen Immobilienfonds wird ein von vornherein bestimmtes Emissionsvolumen während einer festgelegten Zeichnungsfrist platziert. Der spätere Preis ist losgelöst von der Bewertung der im Fonds enthaltenen Vermögensgegenstände, er richtet sich rein nach Angebot und Nachfrage.

Bei einem geschlossenen Fonds besteht keine Rücknahmeverpflichtung. Die Fungibilität der Fondsanteile ist demzufolge bei entsprechendem Preisrisiko eingeschränkt.