Hausse

Börsianersprache für einen anhaltenden, deutlichen Kursaufschwung – auch Bullenmarkt genannt.

Im Gegensatz zur Hausse befinden sich die Kurse bei der Baisse über längere Zeit im Sinkflug. Das wird dann auch Bärenmarkt genannt. Die Begriffe Hausse und Baisse stammen aus dem 19. Jahrhundert von der Pariser Börse und bezeichnen im eigentlichen Wortsinn den Anstieg und das Absinken der Kurse.