Indossament

Der Name leitet sich aus dem italienischen „in dosso” ab, was so viel wie „auf dem Rücken“ bedeutet. Meist ist ein Indossament eine auf der Rückseite von Orderpapieren (zum Beispiel Namensaktien) befindliche schriftliche Übertragungserklärung. Mit dem Indossament werden das Eigentum und das Recht aus dem Papier vom bisherigen Inhaber auf einen neuen Eigentümer übertragen.