Inhaberschuldverschreibung

Der Käufer einer Inhaberschuldverschreibung leiht dem Herausgeber der Schuldverschreibung Geld, das dieser zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft in voller Höhe zurückzuzahlen hat. Zudem leistet der Herausgeber Zinszahlungen an den Käufer, deren Modalitäten in der Schuldverschreibungsurkunde festgelegt wurden. Die Inhaberschuldverschreibung gehört zur Anlagegattung der Anleihen.