Intervention

Eingriff in das Marktgeschehen, besonders durch die staatlichen Zentralbanken am Devisenmarkt durch gezieltes Kaufen oder Verkaufen der inländischen Währung durch die jeweilige Notenbank.