Investmentgesellschaft

Investmentgesellschaften oder Kapitalanlagegesellschaften (KAGs) sind Unternehmen, deren Geschäftszweck es ist, Investmentfonds zu verwalten. Dazu sammeln sie Kapital von Anlegern, um dieses in bestimmten Märkten (zum Beispiel am Aktien- oder Geldmarkt, in Immobilien, Anleihen, Beteiligungen oder anderen Fonds) zu investieren. Der Anleger erhält dagegen Urkunden oder Anteilscheine (auch: Investmentzertifikate) über die sich hieraus ergebenden Rechte am Fonds und wird durch deren Erwerb bei geringem Kapitaleinsatz anteilig zum Miteigentümer am Fondsvermögen.

Sie möchten gerne mehr zu unserer Investmentgesellschaft wissen?