Junge Aktien

Als junge Aktien werden zusätzliche, neue Aktien bezeichnet, die bei einer Kapitalerhöhung von einer Aktiengesellschaft ausgegeben werden. Sie haben anfänglich zumeist nicht die volle Dividendenberechtigung.