Kapitalgedeckt

Beim Kapitaldeckungsverfahren werden für jeden Versicherungsnehmer die später fälligen Leistungen (zum Beispiel Renten) durch die Bildung von Rücklagen angespart. Diese Rücklagen werden aus den Beiträgen der Versicherten und den darauf entfallenden Zinsen gebildet. Jeder bekommt also sein angespartes Kapital plus eventuelle Zinsen ausgezahlt.