Kurzläuferfonds

Kurzläuferfonds sind Rentenfonds, die in festverzinsliche Wertpapiere mit einer kurzen Laufzeit oder kurzer Restlaufzeit investieren. Das Ziel der Kurzläuferfonds ist es, ein möglichst geringeres Zinsschwankungsrisiko als bei langlaufenden Rentenfonds zu erzielen.