Outperformer

Als Outperformer bezeichnet man Wertpapiere, die eine bessere Wertentwicklung als ihr Umfeld aufweisen. Wenn zum Beispiel eine Aktie innerhalb eines Jahres um 15 Prozent steigt, der Deutsche Aktienindex (DAX) aber nur um 10 Prozent, dann wäre die Aktie ein Outperformer. Wer einen Outperformer gekauft hat, kann sich glücklich schätzen, denn er kann eine höhere Rendite erzielen als der Rest des Marktes. Die Outperformer frühzeitig zu identifizieren, um in sie zu investieren, ist äußerst schwierig. Zahlreiche Faktoren bestimmen, ob sich ein Wertpapier besser, schlechter oder genauso wie der Gesamtmarkt entwickelt.