Pensionskasse

Eine Pensionskasse ist eine nicht-staatliche Altersversicherungseinrichtung, die Beiträge zur Ansparung einer betrieblichen Altersversorgung für den Mitarbeiter eines Unternehmens, entweder vom Arbeitnehmer (Gehaltsumwandlung) oder vom Arbeitgeber (Arbeitgeberfinanzierung) erhält. Zudem verwaltet sie das Vermögen und zahlt später Altersrenten oder Alterskapital aus. Eine Pensionskasse wird oft von einem oder von mehreren Unternehmen in einem Konsortium getragen.