Rechnungslegung

Mit der Rechnungslegung bilden ihre Ersteller (in der Regel Unternehmen wirtschaftliches Handeln systematisch und überwiegend zahlenmäßig ab, um andere Personen, die Rechnungslegungsadressaten, zu informieren, ihnen Rechenschaft abzulegen und Grundlagen für ihre Ansprüche zu ermitteln. Die Rechnungslegung informiert mit Dokumenten, wie zum Beispiel dem Jahresabschluss und dem Lagebericht, die ihre Ergebnisse zusammenfassen.