Refinanzierung

Als Refinanzierung bezeichnet man Möglichkeiten der Geldbeschaffung von Kreditinstituten. Hat eine Bank Gelder an Kreditnehmer ausgezahlt, kann sie sich unter anderem über die Emission von festverzinslichen Wertpapieren wieder mit Geldern eindecken (refinanzieren) und erhält somit den Spielraum, weitere Kredite zu gewähren. Andere Möglichkeiten der Refinanzierung bestehen über den Interbankenhandel (vergleiche LIBOR, FIBOR) oder über die Bundesbank.