Restlaufzeit

Als Restlaufzeit wird der verbleibende Zeitraum zwischen dem aktuellen Datum und dem Auslauftermin beziehungsweise der Fälligkeit eines Wertpapiers bezeichnet.

Die durchschnittliche Restlaufzeit ist für die Einstufung von Rentenfonds von Bedeutung.