Risiko

Der Begriff Risiko (griechisch für Klippe, Gefahr) wird in verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen unterschiedlich definiert. Allen Disziplinen gemeinsam ist jedoch die Definition des Risikos als die Beschreibung eines Ereignisses mit der Möglichkeit negativer Auswirkungen. Andere Definitionen sehen bei risikobehafteten Handlungen auch die Möglichkeit einer positiven Auswirkung, die meistens als Chance bezeichnet wird. Trotz umfangreicher Vorschriften zur Risikoverteilung unterliegt auch eine Anlage in Wertpapierfonds verschiedenen Risiken. Das Kursrisiko der Fonds ergibt sich aus den einzelnen Kursrisiken der für den Fonds erworbenen Wertpapiere. Die Kurse der Fonds schwanken dadurch in Abhängigkeit vom Anlagegrundsatz mehr oder weniger deutlich. Ausnahme bilden hier Fonds, die ausschließlich in nicht kursnotierte Anlageformen investieren. Weitere Risiken bei der Geldanlage sind das Inflationsrisiko, das Konjunkturrisiko, das Länderrisiko, das Liquiditätsrisiko, das Währungsrisiko und nicht zuletzt das psychologische Marktrisiko.