Staatsanleihe

Bei Staatsanleihen handelt es sich um kurz-, mittel- oder langfristige Schuldverschreibungen (Anleihen), welche von der öffentlichen Hand (Kommunen, Länder, Bund) und auch anderen staatlichen Körperschaften ausgegeben werden.

Staatsanleihen werden an der Börse gehandelt und können somit täglich gekauft und auch verkauft werden. Dem Käufer wird der Anspruch auf Rückzahlung zu einem festen Zinssatz und zu einem bestimmten Zeitpunkt verbrieft. Staatsanleihen werden in Euro oder als Fremdwährungsanleihen, zum Beispiel in US-Dollar, ausgegeben. Die Laufzeit liegt oft bei zehn Jahren, teilweise auch mehr.