Termingeld

Termingelder sind befristete Einlagen, die bei einem Kreditinstitut – in der Regel zu einem festen Zinssatz – angelegt werden, um einen höheren Zinsertrag als bei Sichteinlagen (täglich verfügbare Einlagen) zu erzielen.