Thesaurierende Fonds

Bei thesaurierenden Fonds werden die Erträge nicht an die Anteilseigner ausgeschüttet, sondern direkt im Fondsvermögen wiederangelegt. Dadurch entsteht ein wachstumsfördernder Zinseszinseffekt.

Gegenteil: Ausschüttende Fonds