Vorabpauschale

Die Vorabpauschale beträgt 70 Prozent des sogenannten "Basiszinses" (für 2018 0,87 Prozent), der offiziell von der Bundesbank veröffentlicht wird. Die Vorabpauschale ist aber auf den Wertzuwachs im Kalenderjahr begrenzt - es wird also nicht etwas besteuert, was nicht erwirtschaftet wurde.

Die Abgeltungssteuer auf die Vorabpauschale wird am Anfang des Folgejahres entweder durch Belastung des Kontos oder - wie im UnionDepot - durch den Verkauf von Fondsanteilen beglichen.

Für die Fonds von Union Investment wird eine Ausschüttung mindestens in Höhe der Vorabpauschale angestrebt, damit diese gar nicht erst zur Anwendung kommt.