Zerobonds

Bei Zerobonds (auch Null-Kupon-Anleihen genannt) erhält der Käufer keine laufenden Zinszahlungen (der Kupon beziehungsweise der Zinssatz beträgt null Prozent). Stattdessen werden die Anleihen stark unter dem Pari-Kurs (Kurs stimmt exakt mit Nennwert des Wertpapiers überein) emittiert und bei Fälligkeit zum Nominalwert (in der Regel 100 Prozent) eingelöst. Bei der Emission liegt der Ausgabepreis somit unter 100 Prozent.