Wie kann ich einen Auftrag streichen?

Ein Auftrag kann nur solange gelöscht werden, bis der Orderannahmeschluss erreicht ist. Orderannahmeschluss ist börsentäglich um 16:00 Uhr. Das bedeutet:

  • Erteilen Sie einen Auftrag an einem Preisfeststellungstag vor 16:00 Uhr, ist dieser bis 16:00 Uhr des Tages streichbar – danach nicht mehr.
  • Erteilen Sie den Auftrag nach 16:00 Uhr, ist dieser bis 16:00 Uhr des nächsten Preisfeststellungstages noch streichbar.

So streichen Sie Ihren Auftrag in UnionFondsOnline:
 

Wählen Sie nach der Anmeldung im Navigationsmenü den Punkt Orderbuch.

Das Mülltonnen-Symbol rechts neben der jeweiligen Order zeigt an, ob die Order löschbar ist. Durch einen Klick auf dieses Symbol erscheint die Maske der Streichungsabfrage, in der Sie den noch nicht ausgeführten Auftrag löschen können. Wenn Sie die Order wirklich löschen wollen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Order streichen“. Sie erhalten anschließend eine Streichungsbestätigung.

Weitere Details und Screenshots finden Sie in der Bedienungsanleitung für UnionFondsOnline unter folgendem Link auf Seite 27.

So streichen Sie Ihre Order in UnionDepot im Online-Banking:
 

Ihren Auftrag rufen Sie bitte im UnionDepot-Menü „Order“, „Orderbuch“ auf. Mit dem Button „Aktion“ haben Sie die Möglichkeit, Aufträge zu löschen, bei denen als Auswahl „Streichen“ angeboten wird.

Die ausführliche Anleitung finden Sie in der Online-Hilfe von UnionDepot im Online-Banking.

Häufige Fragen, klar beantwortet

Hier finden Sie klare Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Ihr Geld.
Alle Fragen und Antworten im Überblick