Häufige Fragen: Riester

Allgemein

  • Wer ist zulageberechtigt?

    Zulageberechtigt ist jeder, der in Deutschland rentenversicherungspflichtig oder verbeamtet oder den Beamten gleichgestellt ist.Mehr
  • Welche Zulagen kann ich bekommen?

    Der Staat gewährt eine Grundzulage von 154 Euro und pro Kind eine Kinderzulage von 300 Euro. Für Kinder die vor 2008 geboren wurden beträgt die Kinderzulage 185 Euro. Zusätzlich gibt es einen Berufseinsteigerbonus von einmalig 200 Euro für das erste Jahr für Sparer unter 25 Jahren.Mehr
  • Was heißt unmittelbar/mittelbar zulageberechtigt?

    Unmittelbar oder direkt zulageberechtigt ist jeder der in Deutschland rentenversicherungspflichtig oder verbeamtet beziehungsweise den Beamten gleichgestellt ist, sowie jeder in der Alterssicherung der Landwirte Pflichtversicherte. Mittelbar oder indirekt Zulageberechtigt sind Personen, die nicht selbst unmittelbar zulageberechtigt sind, aber mit einem unmittelbar zulageberechtigten Sparer verheiratet sind oder gemeinsam eine eingetragene Lebenspartnerschaft führen.Mehr
  • Welchen Beitrag muss ich zum Erhalt der vollen Zulage pro Jahr sparen?

    Der Mindesteigenbeitrag ist erforderlich, um die vollen Zulagen zu erhalten. Der Mindesteigenbeitrag errechnet sich prozentual vom rentenversicherungspflichtigen Bruttoeinkommen des Vorjahres abzüglich der Zulagen. Maximal förderfähig sind 2.100 EURMehr
  • Kann ich meine Einzahlungen bei der Steuererklärung geltend machen?

    Ja, Sie können Ihre Einzahlungen über die Anlage AV steuermindernd geltend machen. Ihr Finanzamt berechnet einen möglichen zusätzlichen Steuervorteil und erstattet diesen im Rahmen Ihrer Steuererklärung. Die Höhe des zusätzlichen Steuervorteils ist abhängig von Ihrem persönlichen SteuersatzMehr
  • Wir bekommen Nachwuchs. Wie funktioniert die Riester-Rente in der Kindererziehungszeit?

    Während der Kindererziehungszeit bekommen Sie weiter Ihre Zulage in Höhe von 154 Euro. Zusätzlich erhalten Sie zukünftig 300 Euro (ab Geburtsdatum 01.01.2008) für jedes Kind, für welches Sie kindergeldberechtigt sind. Damit Sie die volle Zulage bekommen ist auch hier der Mindesteigenbeitrag erforderlich.Mehr
  • Ist Wohnriestern mit Union Investment möglich?

    Ja, mit Union Investment ist Wohnriestern möglich. Damit können Sie ganz bequem einen Hausbau, Wohnungskauf oder die Ablöse eines Immobiliendarlehens finanzieren.Mehr

Zulage und Förderung

  • Wie ermittle ich den Mindesteigenbeitrag, um die volle Zulage zu erhalten?

    Sie haben zwei Möglichkeiten, um Ihren Mindestbeitrag zu ermitteln: Sie können uns Ihre Daten schicken und wir rechnen es für Sie aus, oder Sie nutzen unseren Online-Rechner.Mehr
  • Wie beantrage ich meine Zulagen?

    Die Zulagen beantragen Sie ganz einfach direkt bei Depoteröffnung zusammen mit Ihrem Berater mit dem Formualr "Bevollmächtigung zur Teilnahme am Dauerzulageverfahren". Sollten Sie nicht am Dauerzulageverfahren teilnehmen, senden wir Ihnen Anfang des nächsten Jahres Ihren „Antrag auf Altersvorsorgezulage“ zu.Mehr
  • Wem steht die Kinderzulage zu?

    Falls im Rahmen des Zulageantrags nichts Gegenteiliges gewünscht wird, erhält grundsätzlich die Mutter die Kinderzulage.Mehr
  • Unter welchen Voraussetzungen erhalte ich den Berufseinsteiger-Bonus?

    Wenn Sie im Jahr des Vertragsabschlusses zu einem beliebigen Zeitpunkt unter 25 waren und eine Zulage beantragen, sowie eine Einzahlung getätigt haben und unmittelbar zulageberechtigt sind, gibt Ihnen der Staat einen einmaligen Berufseinsteiger-Bonus von 200 Euro. Dieser muss nicht gesondert beantragt werden und wird automatisch mit den regulären Zulagen gezahlt.Mehr
  • Wann ist eine Änderung oder Ergänzung Ihrer Dauerzulagedaten notwendig?

    Ändern sich Ihre persönliche Daten ist es wichtig uns dies mitzuteilen, weil sich dies auf Ihre Zulagenzahlung auswirken kann.Mehr
  • Kann außer Zulagen auch noch ein Sonderausgabenabzug beantragt werden?

    Kunden, die eine Zulage-Förderung erhalten, können ihre Beiträge steuerlich als Sonderausgaben geltend machen. Der eigenständige Riester-Sonderausgabenabzug kann zusätzlich zu den Vorsorgeaufwendungen beansprucht werden.Mehr
  • Die Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) fordert Zulagen von mir zurück. Was soll ich tun?

    Sollte die ZfA ungerechtfertigt Zulagen für Ihren Vertrag zurückfordern, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Bankberater in Verbindung.Mehr

Ansparphase

  • Welchen Beitrag muss ich zum Erhalt der vollen Zulage einzahlen?

    Der Mindesteigenbeitrag ist der Betrag, den der Vorsorgesparer einzahlen muss, um die vollen Riester-Zulagen zu erhalten. Er hängt in der Regel vom Bruttovorjahreseinkommen ab. Für einige Berufsgruppen, den Sockelbetrag und Höchstbeiträge gelten Besonderheiten.Mehr
  • Wie kann ich eine Lastschrift einrichten bzw. einen Einmaleinzug veranlassen?

    Ihren Auftrag nehmen wir gern per Telefon oder mit Ihrer Unterschrift per Fax oder per Post entgegen.Mehr
  • Wie kann ich meinen Lastschrifteinzug ändern oder unterbrechen?

    Änderungen oder Unterbrechungen beziehungsweise eine Löschung Ihres Lastschrifteinzuges können sie uns bequem und formlos per E-Mail oder Fax erteilen. Oder Sie nutzen hierfür das Formular "Der Kunde wünscht... Altersvorsorgevertrag UniProfiRente/4P beziehungsweise "Der Kunde wünscht... Altersvorsorgevertrag UniProfiRente Select.Mehr

Auszahlphase

  • Wann beginnt die Auszahlphase?

    Den Beginn der Auszahlphase legen Sie bei der Depoteröffnung selbst fest. Der früheste Einstieg ist einen Monat nach Ihrem 62. Geburtstag möglich, spätestens mit dem 1. Januar der nach Vollendung Ihres 67. Lebensjahres folgt.Mehr
  • Welchen Versicherungstarif kann ich wählen?

    Sie haben die Wahl zwischen zwei Versicherungstarifen. Ein Tarif mit Todesfallleistung, andere ohne Todesfallleistung.Mehr
  • Ich will das Geld in einer Summe ausgezahlt bekommen. Geht das?

    Bei Einführung der Riester Rente hat der Gesetzgeber diese als lebenslange private Zusatzversorgung vorgesehen. Eine Auszahlung des gesamten Kapitals ist nur als Abfindung bei einer sogenannten Kleinbetragsrente möglich.Mehr
  • Mit welcher Rente kann ich im Alter rechnen?

    Mit dem UniProfiRente/4P und UniProfiRente Select-Rechner können Sie in wenigen Schritten Ihre voraussichtliche monatliche Rente mit dem Riester-Fondssparplan von Union Investment ermitteln.Mehr

Altersvorsorgewirksame Leistungen (AVWL)

  • Welcher Personenkreis hat Anspruch auf Altersvorsorgewirksame Leistungen (AVWL)?

    "Altersvorsorgewirksame Leistungen" sollen mittelfristig "Vermögenswirksame Leistungen" ersetzen. Zum Erhalt muss ein zertifizierter Altersvorsorgevertrag abgeschlossen sein.Mehr
  • Wie können Altersvorsorgewirksame Leistungen (AVWL) in ein Riester-Rente-Depot eingezahlt werden?

    Wir bieten allen anspruchsberechtigten an ihre Altervorsorgewirksamen Leistungen (AVWL) in den staatlich geförderten privaten Altersvorsorgeverträgen UniProfiRente/4P bzw. der UniProfiRente Select anzulegenMehr
  • Wie beantrage ich Altersvorsorgewirksamen Leistungen (AVWL)?

    Sie können altersvorsorgewirksame Leistungen in unsere Angebote investieren. Für Fragen, Beratung und Vertragsabschluss wenden Sie sich einfach an unsere Vertriebspartner.Mehr
  • Wie kann mein Arbeitgeber die Altersvorsorgewirksamen Leistungen (AVWL) einzahlen?

    Erteilen Sie uns den Auftrag zur Freischaltung Altersvorsorgewirksamer Leistungen (AVWL), senden wir Ihnen das Formular für den Arbeitgeber zu. Das unterschriebene Formular legen Sie bitte umgehend Ihrem Arbeitgeber vor.Mehr
  • Wie unterscheiden sich Altersvorsorgewirksame Leistungen (AVWL) von Vermögenswirksamen Leistungen (VL)?

    Vermögenswirksame Leistungen (VL) und Altersvorsorgewirksame Leistungen (AVWL) unterscheiden sich. Vermögenswirksame Leistungen sind gesetzlich geregelt. Arbeitnehmer haben einen gesetzlichen Anspruch auf diese Anlageform.Mehr
  • Ich möchte zusätzlich zu den Einzahlungen meines Arbeitgebers selbst Beiträge leisten. Geht das?

    Zusätzlich zu den Sparleistungen des Arbeitgebers können Sie eigene Zahlungen direkt von Ihrem Girokonto einziehen lassen.Mehr

Vererbung

  • Kann ich meine Riester-Rente vererben?

    Sie können UniProfiRente/4P und der UniProfiRente Select vererben. Dabei ist zwischen drei Varianten der Vererbung zu unterscheiden.Mehr
Zu den häufigen Fragen