Kann ich meine Einzahlungen bei der Steuererklärung geltend machen?

Ja, Sie können Ihre Einzahlungen bis zu einem Förderhöchstbetrag im Rahmen der persönlichen Einkommensteuererklärung über die Anlage AV steuermindernd geltend machen.

  • ledig = 2.100 Euro Förderhöchstbetrag
  • verheiratet, beide sind unmittelbar zulageberechtigt = 4.200 Euro Förderhöchstbetrag
  • verheiratet, eine(r) ist mittelbar zulageberechtigt = 2.160 Euro Förderhöchstbetrag

Ihr Finanzamt berechnet einen möglichen zusätzlichen Steuervorteil und erstattet diesen im Rahmen Ihrer Steuererklärung. Die Höhe des zusätzlichen Steuervorteils ist dabei abhängig von Ihrem persönlichen Einkommensteuersatz.

Beispielrechnung des „zusätzlichen Steuervorteils“

Der mögliche zusätzliche Steuervorteil aufgrund des Sonderausgabenabzuges berechnet sich überschlägig folgendermaßen:

Single, Sparziel maximaler Sonderausgabenabzug, Jahr 2020, Grenzsteuersatz 32 Prozent bei einem zu versteuernden Einkommen 30.575

Sie können den möglichen persönlichen Riester-Steuervorteil für Ihre Anlagesituation mit dem UniProfiRente/4P-Rechner oder dem UniProfiRente Select-Rechner ermitteln (auf der jeweiligen Seite bis zum Punkt "Mit welcher voraussichtlichen Renten-Höhe können Sie rechnen?" scrollen).

 

Häufige Fragen, klar beantwortet

Hier finden Sie klare Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Ihr Geld.
Alle Fragen und Antworten im Überblick