Was heißt unmittelbar/mittelbar zulageberechtigt?

Unmittelbar oder direkt zulageberechtigt ist jeder der in Deutschland rentenversicherungspflichtig oder verbeamtet beziehungsweise den Beamten gleichgestellt ist, sowie jeder in der Alterssicherung der Landwirte Pflichtversicherte.
Mittelbar oder indirekt zulageberechtigt sind Personen, die nicht selbst unmittelbar zulageberechtigt sind, aber mit einem unmittelbar zulageberechtigten Sparer verheiratet sind oder gemeinsam eine eingetragene Lebenspartnerschaft führen.

Beispiel: Ein Ehepartner ist unmittelbar zulageberechtigt. Der andere ist zu Hause (keine Kindererziehungszeit!) oder selbstständig und damit mittelbar zulageberechtigt.

Der mittelbar Zulageberechtigte erhält nur dann eine Zulage, wenn er mindestens 60 EUR pro Jahr einzahlt und der unmittelbar Zulageberechtigte einen zertifizierten Altersvorsorgevertrag bespart.

Häufige Fragen, klar beantwortet

Hier finden Sie klare Antworten auf die häufigsten Fragen rund um Ihr Geld.
Alle Fragen und Antworten im Überblick