Ein Angebot der Union Investment Service Bank AG

UnionDepot – das ideale Depot für Ihre Geldanlage

Mit UnionDepot verwalten Sie Ihre Geldanlagen flexibel, günstig und transparent. Sie können Fonds kaufen und viele weitere Services nutzen.

UnionDepot funktioniert ähnlich wie ein Girokonto: Es ist ein Ort, an dem Ihre Fondsanteile verwahrt werden. Die Verwaltung Ihrer Fonds wird Ihnen erleichtert. Ob Sie einmalig einen Betrag anlegen oder regelmäßig Geld ansparen wollen, ob Sie Auszahlungen veranlassen oder Ihr Vermögen umschichten – UnionDepot bietet viele Möglichkeiten, auf Wunsch auch online.

    • Kompetentes Fondsmanagement für Ihre Geldanlage
    • Transparenz von Anfang an
  • Regelmäßige Informationen, auch unterwegs

Regelmäßig sparen oder auszahlen

UnionDepot bietet eine optimale Möglichkeit, um Ihre Spar- und Auszahlpläne zu verwalten. Es unterstützt Sie dabei, bereits mit kleinen Beträgen Stück für Stück ein Vermögen aufzubauen. Für mehr Flexibilität können Sie einen Auszahlplan für einen einmal angesparten oder angelegten Betrag einrichten.

Tauschen Sie Fonds bequem und kostengünstig

Sie möchten Ihre Geldanlage neu ausrichten? Mit UnionDepot kein Problem! Sie können Ihre Fondsanteile tauschen und neue Akzente setzen. Der Fondstausch ist grundsätzlich bewertungstäglich und kostengünstig möglich.

Jederzeit flexible Auszahlungen und günstige Wiederanlage

Auszahlungen aus UnionDepot können Sie grundsätzlich bewertungstäglich veranlassen, den Gegenwert verkaufter Fondsanteile schreiben wir Ihrem Girokonto gut. Haben Sie sich nur einen Teilbetrag auszahlen lassen? Dann können Sie ihn innerhalb von 18 Monaten mit reduziertem Ausgabeaufschlag von nur 1 Prozent im selben Fonds wiederanlegen. Dies gilt für Fonds von Union Investment, die einen Ausgabeaufschlag haben.

Verwalten Sie Ihr Depot online und sparen Sie dabei

Mit dem Online-Depot behalten Sie Ihr Depot stets im Blick. Sie können Transaktionen veranlassen, einen Freistellungsauftrag erteilen und die elektronische Postbox nutzen. Letzteres reduziert die Depotgebühr.

Broschüre „UnionDepot“ herunterladen
<p>Union Online Depot</p>

UnionDepot eröffnen

Mit UnionDepot von Union Investment sind Sie flexibel, können viele Vorteile nutzen und profitieren von umfangreichen Leistungen zu günstigen Konditionen. UnionDepot können Sie in einer genossenschaftlichen Bank in Ihrer Nähe eröffnen.
 

<p>Handbuch Postbox</p>

Online-Depot

Mit der Online-Depotverwaltung über UnionFondsOnline haben Sie immer und überall Zugriff auf Ihr Depot. Sie können Ihr Depot bequem online verwalten, Aufträge erteilen und die Depotkorrespondenz umweltschonend online einsehen.
 

Weitere Informationen zu UnionDepot

Korrespondenz UnionDepot

Sie werden regelmäßig über Ihr Depot informiert. Egal ob Sie Transaktionen durchführen, Vollmachten einrichten oder Änderungen beauftragen, wir halten Sie auf dem Laufenden.
 

Vollmachten für UnionDepot

Sie möchten mit Vollmachten für alle Fälle vorsorgen? Ob Sie zu Lebzeiten eine Vollmacht erteilen oder für Ihren Todesfall vorsorgen möchten, wir bieten Ihnen verschiedene Möglichkeiten für die Vollmachterteilung an. Sicher ist eine für Sie passende Lösung dabei.
 

Haben Sie Fragen zu UnionDepot?

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen unserer Kunden rund um das Thema "UnionDepot" und unsere Antworten darauf.
  • Wie kann ich ein Depot eröffnen?

    Um ein Depot zu eröffnen, vereinbaren Sie bitte einen Termin bei Ihrem Bankberater einer Genossenschaftsbank. Ihr Berater hält alle erforderlichen Formulare für Sie bereit und hilft Ihnen beim Ausfüllen des Antrags.Mehr
  • Kann ich meinen Fonds regelmäßig besparen?

    Für fast alle Fonds sind Ansparpläne möglich. Es gelten verschiedene Mindestbeträge. Aufträge können Sie telefonisch, schriftlich oder online erteilen.Mehr
  • Worin liegen die Vorteile einer regelmäßigen Besparung?

    Durch regelmäßige Einzahlungen profitieren Sie insbesondere bei Aktienfonds von den Wertschwankungen. Bei niedrigen Kursen erhalten Sie so mehr Fondsanteile als bei hohen Kursen.Mehr
  • Mein Name hat sich geändert. Welche Unterlagen benötigen Sie von mir, damit Sie den Namen auch in UnionDepot anpassen können?

    Für eine Namensänderung benötigen wir von Ihnen eine aktuelle Unterschriftenprobe und einen Nachweis über die Namensänderung, beides bankbestätigt.Mehr

UnionDepot aktuell: Wichtige Neuigkeiten auf einen Blick

Hier finden Sie die neuesten Nachrichten rund um das UnionDepot.

Verzicht auf effektive Stücke bei Fondsanteilen – Umsetzung von FATCA („Foreign Account Tax Compliance Act“)

Zur Erfüllung der Vorgaben des Abkommens zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den USA (Intergovernmental Agreement) zu FATCA dürfen Investmentfonds ab 2017 keine papierhaften Fondsanteile – sogenannte effektive Stücke – mehr halten. Grundsätzlich sollen hierzu bis spätestens 31. Dezember 2016 alle effektiven Stücke in ein Depot eingeliefert werden.
 

Mehr zu diesem Thema

Für detaillierte Informationen haben wir für Sie Fragen und Antworten zusammengestellt.

Tipp: Sie sind Anleger mit effektiven Stücken? Dann sollten Sie sich an Ihren Bankberater wenden, um eine für Sie passende Handlungsalternative zu besprechen.
Stand: April 2016

Anpassungen der Sonderbedingungen zum 1. August 2015 für Riester-Verträge „UniProfiRente/4P“

Die Union Investment Privatfonds GmbH wird mit Wirkung zum 1. August 2015 die Bedingungen für Ihren Altersvorsorgevertrag UniProfiRente/4P anpassen. Detaillierte Informationen zu den Änderungen finden Sie hier.

Stand: 1. Juni 2015

Änderung bei der Kirchensteuer auf private Kapitalerträge ab 2015

Ab 1. Januar 2015 führt die Union Investment Service Bank AG (USB) die Kirchensteuer auf private Kapitalerträge automatisch ab, wenn UnionDepot-Kunden kirchensteuerpflichtig sind. Dazu erfragt die USB einmal im Jahr die persönlichen Daten zur Religionszugehörigkeit und zur Höhe des Kirchensteuersatzes beim Bundeszentralamt für Steuern (BZSt). Die Abfrage dieses Kirchensteuerabzugsmerkmals (KISTAM) erfolgt jedes Jahr einmal im Zeitraum vom 1. September bis 31. Oktober. Sofern Kunden die Kirchensteuer weiterhin selbstständig in ihrer Steuererklärung angeben möchten, können sie dem automatischen Datenabruf widersprechen. Dazu ist ein schriftlicher Antrag an das BZSt auf einem amtlich vorgeschriebenen Vordruck notwendig. Die Finanzverwaltung stellt den Vordruck auf http://www.formulare-bfinv.de unter dem Stichwort „Kirchensteuer“ – „Erklärung zum Sperrvermerk“ bereit. Ein Widerspruch muss spätestens am 30. Juni beim BZSt eingehen, damit das Amt die Übermittlung ab der nächsten Regelabfrage sperrt. Weiter informiert das BZSt das zuständige Wohnsitzfinanzamt über den Widerspruch. Das Wohnsitzfinanzamt wird dann zur Abgabe einer Kirchensteuererklärung auffordern.

Stand: 3. Dezember 2014
Weitere Meldungen