Die Märkte verabschieden sich von Trump

Kolumne mit Dr. Jörg Zeuner
Dr. Jörg Zeuner

Dr. Jörg Zeuner ist seit Juni 2019 Chefvolkswirt und leitet den Bereich Research & Investment Strategy des Portfoliomanagements von Union Investment. Seine Einschätzung zu aktuellen Kapitalmarktthemen lesen Sie einmal in der Woche an dieser Stelle.

13. Oktober 2020 – Die heiße Phase im US-Wahlkampf läuft. Für beide Kontrahenten, US-Präsident Donald Trump und seinen demokratischen Herausforderer Joe Biden, geht es ums Ganze. Auch an den Kapitalmärkten hatte sich zuletzt etwas Unsicherheit breitgemacht, die sich in teils erheblichen Kursschwankungen niederschlug.

Die abgelaufene Woche hat, vorsichtig formuliert, wenig zur Beruhigung beigetragen. Trumps Covid-Erkrankung und seine Absage an ein weiteres Corona-Hilfspaket haben vor allem die US-amerikanischen Aktienmärkte Achterbahn fahren lassen. Es ist aber noch Weiteres passiert: Die Umfrageergebnisse für den Amtsinhaber haben sich in den vergangenen Tagen weiter verschlechtert. Inzwischen rechnet kaum noch jemand damit, dass Donald Trump aus der Wahl am 3. November als Sieger hervorgehen wird. Die Investoren positionieren sich also für eine Präsidentschaft von Joe Biden. Sein Programm hält für US-Unternehmen einige Härten wie beispielsweise höhere Steuern bereit. Der Markt scheint sich jedoch eher an den wachstumsfördernden Aspekten seines Programms zu erfreuen. So plant Biden unter anderem ein innovationsorientiertes Investitionspaket über 2,4 Billionen US-Dollar, von dem wachstumsstarke Branchen profitieren sollten. Zudem dürfte das Verhältnis zwischen den USA und China etwas geglättet werden. Auch das werden die Aktienmärkte honorieren.

Dr. Jörg Zeuner

Straffere Zügel

Kolumne mit Dr. Jörg Zeuner                                                                                                                                                                        

Mehr erfahren
Newsletter

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten Sie einmal im Monat alle Neuigkeiten rund ums Geld.                            

Newsletter abonnieren