Starke Zahlen, flache Kurse

Kolumne mit Dr. Jörg Zeuner
Dr. Jörg Zeuner

Dr. Jörg Zeuner ist seit Juni 2019 Chefvolkswirt und leitet den Bereich Research & Investment Strategy des Portfoliomanagements von Union Investment. Seine Einschätzung zu aktuellen Kapitalmarktthemen lesen Sie einmal in der Woche an dieser Stelle.

27. Oktober 2020 – Das Börsenjahr 2020 dürfte auf einige Beobachter durchaus paradox wirken. In den Sommermonaten stiegen die Aktienkurse stetig und steil, ungeachtet der sich ausbreitenden globalen Rezession. Und nun, im Herbst, bewegen sich die Notierungen kaum. Dabei übertrifft das Gros der Unternehmen mit den Zahlen zum dritten Geschäftsquartal die Erwartungen der Marktteilnehmer.

So konnte etwa die US-Bank Goldman Sachs das Quartalsergebnis im Jahresvergleich verdoppeln. Kein Einzelfall. Nachdem ein Viertel der Unternehmen im US-Leitindex S&P 500 bereits die Bücher geöffnet hatten, zeigt sich ein erfreuliches Bild: Rund drei von vier Adressen schlagen mit ihren Umsätzen die Erwartungen der Analysten. Mit Blick auf die Gewinne sind es sogar vier von fünf.

Es ist nicht zu erwarten, dass sich an diesen Proportionen viel ändert. Denn in den kommenden Tagen legen IT-Schwergewichte wie Microsoft und Alphabet noch Zahlen vor. Zudem blicken die Unternehmenslenker recht optimistisch in die Zukunft. Das Thema Corona scheint für viele Konzerne zwar nicht abgehakt, aber doch beherrschbar geworden zu sein.

Dass die Aktienkurse darauf nicht reagieren, hat vor allem zwei Gründe. Zum einen trauen viele Investoren dem Braten nicht so recht. Unsicherheitsfaktoren wie etwa die US-Wahl, der Brexit, vor allem aber die zweite Coronawelle lassen sie zögern. Zum anderen sind die Aktienkurse bereits im Sommer stark gestiegen. Die guten Zahlen wurden schon in den Vormonaten eingepreist.

Dr. Jörg Zeuner

Die Märkte verabschieden sich von Trump

Kolumne mit Dr. Jörg Zeuner                                                                                                                                                                        

Mehr erfahren
Newsletter

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten Sie einmal im Monat alle Neuigkeiten rund ums Geld.                                                                                                  

Newsletter abonnieren