Wie gut sind die Anbieter Offener Immobilienfonds?

Die europäische Ratingagentur Scope Analysis beobachtet den Markt seit 2004 und gibt jedes Jahr ihre „Offene Immobilienfonds Marktstudie und Ratings“ heraus. Sonja Knorr, die bei Scope Analysis den Bereich Immobilien verantwortet, erklärt, worauf es dabei ankommt: „Wir schauen uns an, wie das Unternehmen aufgestellt ist, wer die handelnden Personen sind und natürlich den finanziellen Hintergrund einer Gesellschaft.“ Die ganzheitliche Betrachtungsweise ermöglicht präzise Aussagen unter anderem darüber, wie solide und krisenfest ein Anbieter ist.

Besonders interessiert die Analysten die erzielte Portfolio-Rendite eines Anbieters im Vergleich zu den Mitbewerbern. Diese hängt bei Immobilienfonds unmittelbar davon ab, wie klug die verantwortlichen Fondsmanager das Jahr hindurch in Ankauf, Verkauf und Vermietung von Objekten agiert haben. Der Immobilienbereich von Union Investment erhielt zum dritten Mal in Folge in allen untersuchten Bereichen Top-Bewertungen und damit die Bestnote. Damit wird der Fondsgesellschaft von den Analysten “exzellente Qualität und Kompetenz“ und „eine hohe Stabilität“ bescheinigt.

Zwar lässt sich mit diesem Ansatz von Scope Analysis nicht die Zukunft vorhersagen, wie Sonja Knorr betont, eine realistische Einschätzung über die Zukunftsfähigkeit eines Anbieters erlaubt er allemal. Kurzum: Die Top-Bewertung für Union Investment als Anbieter Offener Immobilienfonds zeigt Anlegern, dass ihr Geld in guten Händen ist.
 

Hier finden Sie Informationen zu unseren offenen Immobilienfonds