Scope Award für Union Investment

In diesem Jahr erhält Union Investment erneut den angesehenen Scope Award in der Kategorie Nachhaltigkeit – und dies zum fünften Mal in Folge. „Wir haben die ökonomische Bedeutung von Nachhaltigkeit bereits frühzeitig erkannt. Deshalb haben wir unsere Unternehmensstrategie und damit auch unseren Investmentprozess konsequent darauf ausgerichtet“, fasst Alexander Schindler, Mitglied des Vorstands von Union Investment, die Erfolgsgeschichte zusammen.
Dr. Sven Janssen, Geschäftsführer der Scope Analysis GmbH, ergänzt: „Anlagestrategien, die sich streng an Nachhaltigkeitskriterien orientieren, haben längst ihre ursprüngliche Nische verlassen und sind zusehends zu einem integralen Bestandteil von gutem Risikomanagement geworden. Die Nachhaltigkeits- und Risikomanagementkompetenz der Union Investment tragen Hand in Hand zum Erfolg der Gesellschaft bei.“

Konsequente Ausrichtung auf Nachhaltigkeit

Die Nachhaltigkeitskompetenz von Union Investment lässt sich laut der Jury vor allem anhand dieser Kriterien feststellen:

  • Union Investment untersucht weltweit eine Fülle von Einzeltiteln zu Aspekten der Nachhaltigkeit.
  • Union Investment verfügt über eine unternehmenseigene Onlineplattform mit Bewertungen zum Thema Nachhaltigkeit. Die Daten stammen aus quantitativen Erhebungen sowie aus mehr als 4.000 Unternehmensgesprächen, die Union Investment jährlich führt.
  • Neben den Unternehmensgesprächen zeigt sich Union Investment als engagierter Aktionär und nimmt auf mehr als 1.900 Hauptversammlungen jährlich ihr Stimmrecht wahr.

Wichtigste Auszeichnung im deutschsprachigen Raum

Die jährlichen Preise von Scope sind die bedeutendste Auszeichnung für Fondsmanager und Vermögensverwalter im deutschsprachigen Raum. Einmal im Jahr werden die überzeugendsten Fondskonzepte und herausragende Leistungen im Fondsmanagement sowie der Vermögensverwaltung ausgezeichnet. Zu den Bewertungskriterien zählt neben dem Fondsmanagement unter anderem auch der Investmentprozess.