Ihr Weg zum elektronischen Postfach

Als Anleger bekommen Sie regelmäßig Post von Union Investment, zum Beispiel Ihre Abrechnungen oder die Unterlagen zum Jahresende. Diese Korrespondenz können Sie auch bequem digital erhalten – mit dem elektronischen Postfach. Das richten Sie in wenigen Schritten ein.

Für Kunden einer genossenschaftlichen Bank:

1. Schritt: Melden Sie sich im Onlinebanking Ihrer Bank an. (Falls Sie bisher noch kein Onlinebanking nutzen, beantragen Sie den Zugang bei Ihrer Bank. Ihr Berater hilft Ihnen gerne dabei.)
2. Schritt: Klicken Sie in der oberen Navigationsleiste auf „Postfach“.
3. Schritt: In der Leiste darunter erscheinen verschiedene Postfächer. Wählen Sie hier „Union Investment“. (Sollte Union Investment nicht auftauchen, wählen Sie stattdessen „Verwaltung“ und folgen Sie den Hinweisen.)
4. Schritt: Bitte stimmen Sie der Übermittlung Ihrer Daten an Union Investment zu. Dies ist notwendig, damit Sie als Person eindeutig identifiziert werden können.
5. Schritt: Nachdem Ihre Daten erfolgreich überprüft wurden, können Sie UnionDepot und das elektronische Postfach bequem über das Onlinebanking nutzen.

Für Anleger, die nur UnionFondsOnline nutzen:

Schritt 1: Melden Sie sich über den Onlinezugang UnionFondsOnline an. (Wenn Sie UnionFondsOnline noch nicht nutzen, können Sie den Zugang mit diesem Formular beantragen.)
Schritt 2: Wählen Sie den Bereich „Postbox“.
Schritt 3: Schalten Sie diesen Bereich mit der PIN frei, die Sie auch für Ihren Onlinezugang verwenden.
 

Fertig! Hilfreiche Tipps zur Nutzung des elektronischen Postfachs haben wir hier für Sie zusammengestellt. Eine Übersicht über die Vorteile finden Sie hier.