Fonds im Fokus

UniCommodities

UniCommodities

27.07.2021: Derzeit findet ein kräftiger wirtschaftlicher Aufschwung statt. Für das Gesamtjahr 2021 rechnen Volkswirte sogar mit dem stärksten Wachstum seit rund 60 Jahren. Die ökonomische Erholung geht mit einer hohen Nachfrage nach Rohstoffen einher. Hiervon konnte in den vergangenen Monaten bereits Rohöl profitieren. Öl war schon immer das Schmiermittel des Konjunkturmotors, denn Rohöl und seine Produkte lassen sich vielfältig einsetzen. Durch den Bau neuer Fabriken ist zudem der Bedarf an Industriemetallen hoch.

Doch nicht nur der Konjunkturzyklus allein spricht für Rohstoffe: Unabhängig vom Auf und Ab der Weltwirtschaft ist in den kommenden Jahren mit einer stabilen Basisnachfrage zu rechnen. Diese ergibt sich aus mehreren Konjunkturpaketen, die in den letzten Monaten zur Überwindung der Corona-Krise aufgelegt wurden oder es noch werden. Die USA etwa wollen in den kommenden Wochen den 2,65 Billionen US-Dollar umfassenden „American Job Plan“ verabschieden. Hierbei geht es um langfristige Infrastrukturmaßnahmen, die die Wettbewerbsfähigkeit der Vereinigten Staaten wieder erhöhen und im Wettrennen um die größte und wichtigste Volkswirtschaft gegenüber China Boden gutmachen sollen. Dieser Aufbauplan hat eine langfristige Wirkung auf die Nachfrage nach Rohstoffen. Denn neben dem Bau von Brücken und Co, für die Stahl benötigt wird, soll auch in neue Zukunftstechnologien investiert werden. 

Für Anleger gibt es die Möglichkeit, in Rohstofffonds anzulegen. UniCommodities ist ein solcher Fonds. Mehr über UniCommodities erfahren Sie hier. Informationen zur Wertentwicklung und Zusammensetzung finden Sie im Fondsporträt.

Fondsgesellschaft

Filialsuche

Im Beratungsgespräch mehr zu UniCommodities erfahren.                                                                                                          

Filiale finden

Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter und erhalten Sie einmal im Monat alle Neuigkeiten rund ums Geld.                                        

Newsletter abonnieren