Anleger-Newsletter August 2017

Auszeichnung für Immobilienfonds

Scope-Rating_530x298px_96dpi

Für die Attraktivität von Offenen Immobilienfonds spielen zahlreiche Faktoren eine Rolle. Es beginnt natürlich bei der Wahl aussichtsreicher Immobilien. Danach ist wiederum eine umsichtige Betreuung der Objekte wichtig. Schließlich müssen die Fondsmanager auch den passenden Zeitpunkt für den Verkauf finden. Wie gut die Anlagelösungen aus Deutschland derzeit aufgestellt sind, hat die Rating-Agentur Scope Analysis in ihrer jährlichen Analyse untersucht.

Die Fonds von Union Investment erzielten auch in diesem Jahr sehr gute Ergebnisse. So haben die Finanzexperten den Fonds UniImmo: Global auf die sehr gute Note  „a+“ heraufgestuft. Den Grund dafür sehen die Analysten darin, dass die Objekte des weltweit investierten Fonds nun noch besser auf unterschiedliche Regionen verteilt sind. Insbesondere in den USA haben die Fondsmanager mehrere Anlagechancen genutzt.

Positive Bewertungen erhielten zudem UniImmo: Europa („a+“) sowie UniImmo: Deutschland („aa-“). Auch dem Immobilienbereich als Ganzes bescheinigte die Rating-Agentur wie in den Vorjahren eine hervorragende Leistung. Die Experten lobten etwa die führende Rolle von Union Investment bei der Weiterentwicklung von Nachhaltigkeitsstandards. Ebenso erwähnt wurde der hohe Kenntnisstand bei der Betreuung von Gebäuden unterschiedlicher Nutzungsarten.

Hier erfahren Sie mehr zu unseren Immobilienfonds

                             

Zurück zum Newsletter