Anleger-Newsletter Oktober 2017

Neuer Fonds – UniFavorit: Aktien Europa

UniFavorit: Aktien Europa

Die Wirtschaft Europas brummt: In Spanien und Frankreich geht es aufwärts. Auch die deutsche Wirtschaft ist in Topform. Die größte Volkswirtschaft des Kontinents profitiert über ihren Export vom anziehenden Welthandel. Gleichzeitig steigt auch die Binnennachfrage. Die Bauwirtschaft sowie der Konsum tragen zunehmend zum Wachstum bei. Für die Eurozone als Ganzes rechnet Union Investment mit einer Zunahme des Bruttoinlandsprodukts von 2,1 Prozent in diesem und 1,9 Prozent im kommenden Jahr. Dieses Umfeld ist für europäische Unternehmen insgesamt positiv. Die Experten von Union Investment gehen daher davon aus, dass die Firmen ihre Gewinne im laufenden Jahr um über zehn Prozent steigern werden.

Mit dem neuen Fonds UniFavorit: Aktien Europa können Sie von der Entwicklung europäischer Unternehmen profitieren*. Nach dem Motto „Ein Portfolio mit unseren besten Ideen in Europa“ investiert das Fondsmanagement in aussichtsreiche Unternehmen unterschiedlicher europäischer Länder und Branchen.

Bevor sich unsere Experten für eine Aktie entscheiden, prüfen sie das jeweilige Unternehmen umfassend. Eine wichtige Rolle spielen dabei zum Beispiel die Bilanzqualität, die Ertragskraft und die Qualität des Geschäftsmodells. Eine wichtige Einflussgröße sind auch nachhaltige Veränderungen im Geschäftsverlauf. Diese können beispielsweise dann auftreten, wenn ein Unternehmen ein neues Produkt einführt oder sich ein Wettbewerber vom Markt zurückzieht.

So entsteht ein Portfolio aus etwa 40 bis 60 Einzeltiteln. Derzeit hält UniFavorit: Aktien Europa etwa Aktien vom Schweizer Lebensmittelkonzern Nestlé, dem deutschen Softwarehersteller SAP oder der französischen Bank BNP Paribas. Erträge kann das Fondsmanagement dabei auf unterschiedliche Weise erzielen, etwa durch Dividenden, Kurs- oder Währungsgewinne.

Ob der Fonds UniFavorit: Aktien Europa ein passender Baustein für Ihr Portfolio ist, bespricht Ihr Bankberater vor Ort gerne mit Ihnen.

Hier finden Sie eine Bank in Ihrer Nähe Hier geht’s zum Fondsportrait von UniFavorit: Aktien Europa

                             

*Allgemeine Risiken einer Fondsanlage: Bei einer Fondsanlage kann neben dem Risiko marktbedingter Kursschwankungen ein Ertragsrisiko sowie das Risiko des Anteilswertrückgangs wegen Zahlungsverzug/ - Unfähigkeit einzelner Aussteller bzw. Vertragspartner bestehen. Gegebenenfalls können einzelfondsspezifisch zusätzliche Risiken (z. B. erhöhtes Kursschwankungsrisiko, Wechselkursrisiko) aufgrund des Anlagespektrums bzw. der Fondsverwaltungstechniken auftreten.