Unser Marktticker – behalten Sie den Überblick

Sie möchten eine professionelle Einschätzung von unseren Experten aus dem Fondsmanagement zu Entwicklungen von Märkten und Indizes? Mit unserem Marktticker informieren wir Sie wöchentlich – bequem über „Meine Fondswelt“ oder per RSS-Feed zu abonnieren.

MarktTicker 14. Kalenderwoche

Liebe Leserinnen und Leser, in den Vereinigten Staaten beunruhigt vor allem die Entwicklung am Arbeitsmarkt, auf den die Corona-Krise nun vollends durchschlägt. An den Aktienbörsen waren wieder Verluste zu verzeichnen. Diese fielen allerdings nicht mehr so stark aus. An den Staatsanleihemärkten drängt sich die Diskussion hinsichtlich einer Vergemeinschaftung der Staatsschulden in den Vordergrund und damit einhergehend auch die Rating-Thematik. Deutsche Bundesanleihen zeigten sich hiervon eher belastet, während US-Staatsanleihen etwas freundlicher tendierten.
03.04.2020 | 15 KB | HTML

MarktTicker 13. Kalenderwoche

Liebe Leserinnen und Leser, Politik und Notenbanken haben in der Berichtswoche massive Hilfspakete auf den Weg gebracht. In zahlreichen Staaten wurden verschiedene Programme verabschiedet. Die Bundesregierung beschloss Maßnahmen über 750 Milliarden Euro zur Abfederung der Belastungen für die deutsche Wirtschaft. Die US-Notenbank Fed hat in dieser Woche angesichts der sich zuspitzenden Lage noch einmal nachgelegt und geht nun „all in“. Diese Maßnahmen führten in Summe an den Finanzmärkten zu einer spürbaren Erholung.
27.03.2020 | 17 KB | HTML

MarktTicker 12. Kalenderwoche

Liebe Leserinnen und Leser, mit der unverminderten Ausbreitung des Corona-Virus außerhalb Asiens setzte sich in der Berichtswoche zunächst die massive Verunsicherung an den Finanzmärkten fort. Angesichts der Unsicherheit über die weltweite Wirtschaftsentwicklung gab es sowohl an den Aktien- als auch den Anleihemärkten weitere Verluste. Die massiven Eingriffe der Notenbanken sorgten aber im Verlauf des Freitags zumindest für eine erste Stabilisierung an den Märkten.
20.03.2020 | 16 KB | HTML

MarktTicker 11. Kalenderwoche

Liebe Leserinnen und Leser, die Finanzmärkte erlebten eine rabenschwarze Woche. Der Druck an den Kapitalmärkten durch die weitere Ausbreitung des Coronavirus hält unvermindert an. Der starke Ölpreisverfall zum Wochenstart sowie das US-Einreiseverbot für Europäer durch Präsident Trump wirkten wie zusätzliche Brandbeschleuniger in der ohnehin fragilen Lage.
13.03.2020 | 15 KB | HTML

Marktberichte Februar 2020

Aktien: Aktienbörsen unter starkem Druck Renten: Sichere Staatsanleihen weiter deutlich im Plus
10.03.2020 | 30 KB | HTML

MarktTicker 10. Kalenderwoche

Liebe Leserinnen und Leser, für die Finanzmärkte zu diesem Zeitpunkt eher überraschend, senkte die US-Notenbank Fed am Dienstagnachmittag den Leitzins um 50 Basispunkte. Die neue Spanne des Schlüsselsatzes liegt nun bei 1,0 bis 1,25 Prozent. Die Aktienmärkte zeigten sich in der Folge hiervon eher unbeeindruckt, die Zinssenkung verpuffe außerordentlich schnell am Markt. US-Staatsanleihen und deutsche Bundespapiere reagierten hingegen mit einem deutlichen Renditerückgang.
06.03.2020 | 13 KB | HTML

MarktTicker 9. Kalenderwoche

Liebe Leserinnen und Leser, die zunehmende Verbreitung der SARS-CoV-1-Erkrankungen außerhalb Chinas und deren Folgen für den Welthandel führte in den vergangenen Tagen zu deutlichen Kurseinbrüchen an den Aktienmärkten. Im Gegenzug waren die als sicher geltenden Staatsanleihen aus den USA sowie deutsche Bundespapiere gesucht. Deren Renditeentwicklung war infolge der Kursgewinne deutlich nach unten gerichtet. Die Marktentwicklung wurde von einer hohen Volatilität begleitet.
28.02.2020 | 12 KB | HTML

MarktTicker 8. Kalenderwoche

Liebe Leserinnen und Leser, die Stimmung unter den Anlegern hat sich in der Berichtswoche etwas eingetrübt. Dennoch konnten Aktienindizes wie der S&P 500 und der STOXX Europe 600 zunächst neue Höchststände erreichen. Folgend kam es aber zu einer Konsolidierung, die meisten Märkte lagen per Freitagmittag auf Wochensicht leicht im Minus. Als sicher geltende Anleihen wie US-Schatzanweisungen oder deutsche Bundespapiere waren gesucht, deren Renditen gaben im Wochenverlauf entsprechend nach. Darüber hinaus stieg der Goldpreis für eine Unze des Edelmetalls über die 1.600-Dollarmarke und damit auf ein Sieben-Jahreshoch.
21.02.2020 | 13 KB | HTML

Marktberichte Januar 2020

Aktien: Ausbreitung des Corona-Virus belastet die Aktienbörsen
Renten: Sichere Staatsanleihen deutlich im Plus
18.02.2020 | 30 KB | HTML

MarktTicker 7. Kalenderwoche

Liebe Leserinnen und Leser, trotz der - in erster Linie in China - anhaltenden Ausbreitung des Corona-Virus und der weiterhin nur schwer einzuschätzenden Folgen dieser Entwicklung überwog in der Berichtswoche der vorsichtige Optimismus. Einige Aktienindizes erzielten in der Berichtswoche historische Höchststände. Bundesanleihen und US-Treasuries zeigten sich per saldo nur wenig verändert. Gesucht waren hingegen Staatspapiere aus der Peripherie.
14.02.2020 | 13 KB | HTML